News & Rumors: 7. September 2016,

iPhone 7: Benchmark des Prozessors deutet auf mehr Power

iphone-7-cases
iPhone 7 in verschiedenen Farben, Bild: Macitynet

Heute Abend wird Apple das iPhone 7 ankündigen. Mit dabei dürfte in jedem Fall ein neuer Prozessor sein. Wie schnell dieser ist, verrät Apple üblicherweise auf der Keynote, jedoch wurde ein Benchmark schon vorab veröffentlicht.

30 bis 35% schneller

Der A10-Chip, den Apple im iPhone 7 verwenden wird, wird je nach Test zwischen 30 und 35 Prozent schneller sein als sein Vorgänger. Das geht aus einem Benchmark von Geekbench 4 hervor, dessen Ergebnis in die Datenbank des Entwicklers geladen wurde. Dort kommt das „iPhone9,3“ auf einen Wert von 3379 Punkten im Single-Core-Test und 5495 Punkten im Multi-Core-Test.

Auf der Seite steht zu lesen, dass das Gerät mit iOS 10.1 betrieben wurde, demzufolge dürfte der Test direkt bei Apple stattgefunden haben. Die Angabe, das Smartphone hätte rund 2 GB Arbeitsspeicher, lässt darauf schließen, dass es das iPhone 7 in 4,7 Zoll ist, denn das iPhone 7 Plus soll 3 GB Speicher bekommen.

Der Punktestand liegt im Single-Core-Test etwa 35% über dem, was das iPhone 6s leistet und ca. 30% über dem Wert des Multi-Core-Tests. Allerdings handelt es sich bei Geekbench um einen synthetischen Benchmark, der nur bedingt die Realität widerspiegelt. Das bedeutet, dass erst einmal nicht zu viel in das Ergebnis gelesen werden sollte.

Dass Geekbench 396 MHz ausführt, liegt übrigens daran, dass iOS die Taktfrequenz nicht mitteilt. Geekbench versucht deshalb, den Takt zu messen, aber das gelingt nicht immer mit einer Genauigkeit, die wünschenswert wäre.



iPhone 7: Benchmark des Prozessors deutet auf mehr Power
4,13 (82,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>