News & Rumors: 11. September 2016,

Apple vs. Deutschland: Keine Untersuchungen geplant

Cash-Money

Der Steuerstreit zwischen Apple und der Europäischen Union ist nicht nur eine gesamteuropäische Sache, sondern auch eine der einzelnen Mitgliedsstaaten. In Deutschland sind allerdings keine Untersuchungen geplant, heißt es aus Hessen, wo die Apple Retail Germany B.V. & Co. KG ihren Sitz hat.

Bis vor wenigen Jahren wurden die Geschäfte in Deutschland noch über einen Hauptsitz in Bayern abgewickelt, seit 2010 über das Bundesland Hessen. Seitdem wurde in deutschen Apple Stores ein Umsatz von 1,6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Ein für deutsche Steuerbehörden relevanter Gewinn sei dabei aber nicht entstanden. Vielmehr soll Apple seit 2010 gleich drei Millionen Euro Verlust gemacht haben. Lediglich in den letzten drei Jahren wurden Gewinne ausgewiesen und versteuert.

Alles bleibt wie es ist

Für deutsche Politiker scheinen diese als „interessant“ zu bezeichnenden Zahlen allerdings kein Grund zu sein, Untersuchungen gegen die Apple Retail Germany B.V. & Co. KG einzuleiten. Zuletzt war in mehreren großen Zeitungen wie der Süddeutschen gefordert worden, aktiv gegen Apple vorzugehen. Auch von Razzien war in den aufgeregten Artikeln die Rede.

Nach Ansicht des hessischen Finanzministers Thomas Schäfer (CDU) sowie Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble (CDU) gibt es schlicht keine Aussicht auf mehr Steuereinnahmen von Apple. Ob die von Apple Irland gemachten Gewinne auch tatsächlich auf der grünen Insel erwirtschaftet wurden, ist derzeit allem Anschein nach nicht relevant für das deutsche Finanzamt.

Quelle: golem.de



Apple vs. Deutschland: Keine Untersuchungen geplant
4,07 (81,43%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacOS 10.12.3, iOS 10.2.1, TVOS 10.1.1 und WatchOS... Apple hat Updates für Nutzer von MacOS,, iOS, TVOS und WatchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am he...
Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods Besitzer der neuen AirPods klagen zuletzt vermehrt über verlorene Verbindungen bei Telefonaten. Betroffen sind anscheinend vorwiegend Nutzer eines iPh...
Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hint... Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialis...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>