News & Rumors: 21. September 2016,

Erste Betas für macOS Sierra 10.12.1, iOS 10.1, watchOS 3.1 und tvOS 10.0.1

Apple Beta Softwareprogramm
Apple Beta Softwareprogramm - iOS 9 und OS X El Capitan

Apple hat heute die erste Beta-Version für Updates all seiner Betriebssysteme veröffentlicht. Bislang sind sie nur für Entwickler zu haben. Auch ist nicht wirklich bekannt, was sich geändert haben könnte, außer bei iOS 10.1. Daneben gibt es watchOS 3.1, tvOS 10.0.1 und macOS Sierra 10.12.1 zum Testen.

iOS 10.1 rüstet versprochenes Feature nach

Bei iOS 10.1 ist zumindest eine neue Funktion schon bekannt. Sie ist für das iPhone 7 Plus gedacht und macht Gebrauch von der Dual-Kamera. Das Portrait-Bild in der Kamera-App kann dann den Hintergrund stark verwaschen, sodass ein Bild entsteht, das vergleichbar mit einer Spiegelreflexkamera ist. Neue Funktionen sind aber auch bei watchOS 3.1 zu erwarten. Immerhin hat sich hier ebenfalls die zweite Stelle geändert.

Vergleichsweise langweilig dürften hingegen macOS Sierra 10.12.1 und tvOS 10.0.1 ausfallen. Hier dürften lediglich Fehler behoben worden sein. Bei macOS Sierra gibt es immerhin noch die Hoffnung, dass das Update Vorbereitungen auf kommende Macs trifft, die Gerüchten zufolge im Oktober erscheinen sollen. Mit grundlegenden neuen Funktionen ist jedoch nicht zu rechnen. Außer bei Features, die zwar im Vorfeld angekündigt, aber dann noch nicht fertig wurden, wäre das Verhalten eher untypisch für Apple.

Die Beta-Versionen sind bislang nur für Entwickler zu haben. Bei der öffentlichen Beta hat sich nichts geändert. Apple ließ über den Sommer macOS Sierra und iOS 10 auch von Freiwilligen testen.



Erste Betas für macOS Sierra 10.12.1, iOS 10.1, watchOS 3.1 und tvOS 10.0.1
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>