News & Rumors: 21. September 2016,

iOS 10: Verbreitung steigt rapide, schon bei 35 Prozent

ios-10-home-screen
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

iOS 10 ist gerade einmal eine Woche zu haben und hat schon eine Verbreitung von 35 Prozent über alle Geräte hinweg, auf die man das Update installieren kann. Nicht nur in Anbetracht der vielen aktiven iPhones und iPads zeichnet sich damit schon jetzt ab, dass iOS 10 wieder eine größere Beliebtheit hat.

Nutzer aktualisieren schnell

iOS 10 ist für die meisten Geräte verfügbar, denen Apple iOS 9 spendiert hat. Es kommt mit vielen neuen Funktionen und steht in dem Ruf, nicht langsamer zu sein als sein Vorgänger. Offenbar hat das die Nutzer soweit überzeugt, die Hemmungen abzulegen, dass das Update frühzeitig installiert wird.

Jedenfalls hat Mixpanel herausgefunden, dass nach einer Woche der Verfügbarkeit der relative Anteil von iOS 10 schon bei 35 Prozent liegt. Noch ist iOS 9 an der Spitze, aber dessen Verbreitung ist die, die am meisten unter den Aktualisierungen leidet. Apple hat noch keine Zahlen dahingehend veröffentlicht und wenn sie es täten, wären diese wahrscheinlich von denen von Mixpanel verschieden. Das liegt daran, dass Apple die Zugriffe auf den App Store auswertet, während Mixpanel die Verwendung teilnehmender Apps untersucht.

Apple hat in den letzten Jahren seine Siegesserie bei iOS-Updates nur bedingt fortsetzen können. iOS 8 war eher unbeliebt, wohl auch wegen seines großen Speicherbedarfs. iOS 9 konnte wieder bessere Zahlen vorweisen, wurde aber gerade einmal so schnell installiert wie iOS 7. iOS 10 scheint sich schneller zu verbreiten.

Sucht ihr nach einem geeigneten Tarif für euer neues iPhone 7? Wie wäre es mit dem o2 Blue All-In M? Damit könnt ihr unbegrenzt in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und mit LTE im Internet surfen – sogar im Ausland.

 



iOS 10: Verbreitung steigt rapide, schon bei 35 Prozent
3,89 (77,89%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>