News & Rumors: 24. September 2016,

McLaren: Keine Gespräche mit Apple

einstieg-in-die-autobranche

In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von McLaren die Gerüchte dementiert.

„McLaren führt keine Gespräche mit Bezug auf irgendwelche möglichen Investitionen mit Apple“ ließ ein Unternehmenssprecher des Sportwagenhersteller verlautbaren. Allerdings, so hieß es weiter, führe McLaren regelmäßige Gespräche mit potentiellen Partnern. Apple ist anscheinend nicht mit von der Partie.

Vorher hatten Gerüchte kursiert, dass Apple eine Übernahme oder strategische Partnerschaft mit McLaren eingehen möchte. Das Unternehmen ist vor allem als Rennstall in der Formel 1 bekannt, stellt aber auch hochwertige und sehr teure Sportwagen mit normaler Zulassung her. Eine mögliche Übernahme hätte Apple bis zu 1,8 Milliarden Euro kosten können und wäre nach Beats (3 Milliarden Dollar) die kostenintensivste Akquisition.

McLaren für das Projekt Titan?

Neben vielen anderen hatte die Financial Times auf das Interesse Apples aufmerksam gemacht. Apple könnte mit McLaren einen wichtigen Technologie- und Patentpartner gewinnen, um das Projekt Titan weiter voran zu treiben. Apples hauseigenes Elektroauto-Projekt würde damit zumindest etwas konkreter werden.

Im Sommer hatten mehrere Publikationen berichtet, dass das Projekt Titan nicht so schnell vorankommt wie ursprünglich gedacht. Als Reaktion auf dieses Problem wurde selbst der langjährige Apple-Manager Bob Mansfield aus dem Ruhestand geholt, um an der Spitze des Projekts mitzuarbeiten. Nun steht ebenfalls im Raum, dass Apple kein eigenes Fahrzeug produzieren möchte, sondern lediglich die zugrundeliegenden System anbieten will.

Quelle: faz.net



McLaren: Keine Gespräche mit Apple
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>