News & Rumors: 26. September 2016,

iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird es nicht reichen

iphone7plus
iPhone 7 Plus (alle Farben)

Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber man kann auch bei Mobilfunkanbietern anklopfen, alle sagen dasselbe. Für einen Verkaufsrekord soll es aber dennoch nicht reichen, denn Apple und seine Zulieferer kämen nicht nach mit der Produktion.

Künstliche Verknappung?

Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat abermals eine Mittelung für Investoren veröffentlicht, die AppleInsider zugesteckt wurde. Darin geht er auf die Lage der iPhone 7 ein. Seinen Schätzungen zufolge werde Apple bis zum Ende des Jahres zwischen 70 und 75 Millionen iPhone 7 verkaufen – das sind immerhin fünf bis zehn Millionen mehr, als seine alte Schätzung nahelegte.

An die Zahlen aus 2014 oder 2015 wird Apple damit aber nicht heranreichen. Der Grund ist dabei ein ganz profaner: Apple hat nicht genügend iPhone 7 in Auftrag gegeben. Vermutlich hätte das Auftragsvolumen sogar gereicht, wäre da nicht das Samsung Galaxy Note 7 mit dessen Akku-Rückruf gewesen. Auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus scheint sehr gut bei den Käufern anzukommen.

Was ebenfalls gut ankommt, sind die schwarzen Modelle. Besonders diamantschwarz sorgt aber für Kopfschmerzen. Das nach Bestellungen beliebte Smartphone soll nämlich nur eine schlechte Ausbeute bei der Produktion generieren. Jedes dritte diamantschwarze iPhone sei nicht gut genug für die Endkontrolle und gelangt deshalb nicht in den Verkauf, heißt es.

Sucht ihr nach einem geeigneten Tarif für euer neues iPhone 7? Wie wäre es mit dem o2 Blue All-In M? Damit könnt ihr unbegrenzt in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und mit LTE im Internet surfen – sogar im Ausland.

 



iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird es nicht reichen
4 (80%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>