News & Rumors: 29. September 2016,

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgänger

iphone7plus
iPhone 7 Plus (alle Farben)

Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat die neue Version erstmals die 50% geknackt und hat damit einen gewissen Vorsprung vor seinem Vorgänger, der bislang der Platzhirsch war.

Informationen aus Apps

Die Daten stammen von Mixpanel. Da Apple bislang noch keine offiziellen Daten veröffentlicht hat, müssen wir solange Vorlieb nehmen mit Statistiken, die anderweitig erfasst wurden. Mixpanel wertet Apps aus, damit Entwickler ihre Programme besser auf ihre Zielgruppe optimieren können. Dabei ist natürlich die verwendete iOS-Version eine wichtige Metrik.

Über den Tag hinweg hat die Führung zwischen iOS 10 und iOS 9 immer mal wieder gewechselt. Nun sieht es aber so aus, als wenn iOS 10 die Führung für sich beanspruchen kann. Ältere Versionen liegen demnach bei etwa 4 Prozent, sind also für Entwickler nur noch bedingt relevant.

iOS 10 bringt eine Reihe neuer Funktionen mit, beispielsweise eine neue Widget-Seite auf dem Sperrbildschirm und die Möglichkeit, Siri sowie Apple-Apps zu erweitern. Darüber hinaus wurde experimentell festgestellt, dass iOS 10 nicht einmal langsamer ist als seine Vorgänger auf älteren Geräten. Offenbar genügt das schon, um die Nutzer zum Update zu überreden. Das kennt Apple auch anders: iOS 8 war deutlich unbeliebter und verbreitete sich entsprechend langsam.



iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgänger
3,75 (75%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>