News & Rumors: 1. Oktober 2016,

App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober

appstore-auf-einem-iphone

Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehen.

Eine entsprechende Ankündigung hat Apple an Entwickler von Apps per E-Mail versendet. Das Programm soll unter dem Namen Search Ads an den Start gehen. Zu Beginn bekommen Anzeigenkunden gleich mal ein Guthaben von 100 Dollar geschenkt. Die Erstellung von Werbekampagnen ist ab sofort möglich, sie werden dem Endnutzer im App Store von Apple allerdings erst ab Mittwoch, den 5. Oktober 2016 präsentiert.

In der von Apple an Entwickler verschickten E-Mail heißt es, dass die Anzeigen sich leicht eingrenzen lassen, z.B. auf den Standort des Nutzers oder bestimmte Schlüsselwörter. Eine Kampagne zu erstellen sei einfach und erfordere kein genaues Hintergrundwissen. Das Programm richtet sich Apple zufolge auch an kleine und unabhängige Entwickler, die kein Studio hinter sich wissen: „Investieren Sie so viel oder so wenig Zeit, wie Sie haben, und erhalten Sie dennoch zählbare Ergebnisse. Wir erstellen Ihre Anzeige und paaren sie mit relevanten Suchergebnissen.“

Bezahlung nur bei Klick auf Anzeige

Wie von Google AdWords bekannt wird auch bei Search Ads die Schaltung der Anzeigen nach dem Auktionsprinzip gestaltet. Werbekunden müssen also einen Maximalbetrag nennen. Die Bezahlung läuft hierbei per Klick auf die Anzeige (PPC, pay per click), das heißt die reine Einblendung der Anzeige ist nicht mit Kosten verbunden. Apple weist allerdings darauf hin, dass die Relevanz der Anzeige das entscheidende Kriterium sei.

Quelle: ZDNet



App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober
4,2 (84%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>