Empire: 4. Oktober 2016,

Jumper EZpad 5SE kaufen: Mit Stift-Support und Surface-Charme

jumper-ezpad-5se-cover-gearbest

An welchem Tablet sich das EZpad 5SE von Jumper orientiert hat, wird wohl schnell ersichtlich. Ganz unähnlich zu den Microsoft-Produkten ist allerdings der Preis, denn hier kommt man schon mit rund 200 Euro ziemlich weit.

Dass das Vorbild des Jumper EZpad 5SE aus Redmond kommt, ist nicht schwer zu erkennen. Da wären zum Beispiel der herausklappbare Aufsteller auf der Rückseite, der dem soliden Metall-Gehäuse überall einen sicheren Stand verleiht. Außerdem unterstützt er ganz wie das Surface nicht nur die Eingabe über eine ansteckbare Tastatur, sondern auch mit einem Stift. Das EZpad 5SE verfügt nämlich ebenfalls über einen Digitizer und kann so zum Beispiel zum Zeichnen oder Schreiben mit einem aktiven Stylus benutzt werden.

Intel und FullHD

Rein technisch betrachtet sind beim EZpad 5SE ein 10,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln an Bord, für die flüssige Performance von Windows 10 sind ein Intel x5-Z8300 mit vier Kernen und bis zu 1,84 GHz sowie vier Gigabyte RAM verantwortlich. Der Flash-Speicher von 64 Gigabyte kann noch mit einer microSD erweitert werden.

Das Jumper EZpad 5SE ist nicht mehr allzu lange im Flash Sale verfügbar und so für nur 158 Euro zu haben, allerdings könnt ihr nur drei Geräte auf einmal kaufen. Nehmt am besten den Versand über „Germany Express“, damit schnell und günstig geliefert wird.



Jumper EZpad 5SE kaufen: Mit Stift-Support und Surface-Charme
4 (80%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Papierloses Business: Alles im Blick dank PC Alle reden vom papierlosen Büro, aber bei wie vielen ist das schon Realität? Die Zeiten, in denen E-Mails ausgedruckt werden, sind zum Glück schon vor...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Vernee Apollo kaufen: VR-Smartphone endlich erhält... Der chinesische Hersteller Vernee ist noch nicht lange im Geschäft, doch als eines der ersten Geräte wurde unter anderem das "Apollo" vorgestellt. Nun...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>