News & Rumors: 9. Oktober 2016,

Apple wirft Dash aus dem App Store

Dash-Screenshot von der Entwickler-Webseite

Apple hat die bei Entwicklern sehr beliebte Applikation Dash aus dem App Store verbannt. Die Entfernung der kostenpflichtigen App geschah zunächst kommentarlos. Auch der Developer Account des Entwicklers wurde gesperrt.

Dash gehört zu den beliebtesten und mit 25 Dollar auch teuersten Apps, die sich in erster Linie an andere Entwickler richtet. Mit der App können diverse iOS– und OS-X-API-Dokumentation offline eingesehen werden:

Dash comes with 150+ offline documentation sets. You can choose which documentation sets to download and Dash will take care of the rest, making sure they are kept up to date. You can also generate your own docsets, request docsets or download docsets from third-party sources.

„Betrügerische Aktivitäten“ rund um Dash

Der Entwickler von Dash hat in seinem Blog über die Entfernung der App berichtet. Diese sei zunächst ohne Kommentar aus dem App Store entfernt worden. Erst auf Nachfrage verschiedenen Medien hat Apples Marketingleiter Phil Schiller den Vorgang bestätigt. Ihm zufolge hat es Manipulationen gegeben und die App wurde wegen „betrügerischer Aktivitäten“ im Zusammenhang mit Bewertungen verbannt. Auch der für Entwickler wichtige Developer Account wurde gekündigt.

Schiller zufolge ist die Verbannung rechtens, da es wiederholt Unstimmigkeiten bei der Bewertung der App gegeben habe. Apple müsse in diesem Fall die Apps von Konkurrenten schützen, da diese unter Umständen mit negativen Folgen aufgrund manipulierter Bewertungen zu kämpfen haben. Der Entwickler von Dash bietet die App derzeit noch selbst auf seiner Webseite an.

Quelle: derstandard



Apple wirft Dash aus dem App Store
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>