News & Rumors: 10. Oktober 2016,

Wegen Bluetooth: iPhone 7 und Android Wear vertragen sich nicht

Analog Keyboard
Analog Keyboard auf Moto 360

Wer ein iPhone 7 und eine Smartwatch mit Android Wear hat, der kann sie womöglich nicht miteinander koppeln. Grund dafür ist vermutlich ein Bluetooth-Problem. Google weiß davon. Das kürzlich veröffentlichte Update auf iOS 10.0.2 hat zwar auch Bluetooth-Probleme behoben, aber das für Android Wear war offenbar nicht dabei.

Bis zum iPhone 7 läuft alles

Im vergangenen Jahr hat Google eine App in den App Store gebracht, die es erlaubt, eine Smartwatch mit Android Wear mit dem iPhone zu koppeln. Dafür wird ein iPhone 5 oder neuer benötigt und eine kompatible Smartwatch. Dazu zählen die Moto 360, die Tag Heuer Connected und die Asus Zenwatch 2. Unter Verwendung eines iPhone 7 schrumpft die Kompatibilität jedoch auf Null, wie The Verge berichtet.

Das Problem entsteht beim Versuch des Koppelns. Nutzer, die das versuchen, bleiben in einer Schleife gefangen. Offenbar betrifft das nicht alle, aber doch eine signifikante Anzahl. Laut Google ist das Problem bekannt und es wird untersucht. Apple hatte iOS 10.0.2 veröffentlicht, das unter anderem auch Bluetooth-Probleme beheben sollte, was den Betroffenen in dem Fall aber nicht half.

Bei einer Produkteinführung gibt es anscheinend immer wieder Probleme, was Bluetooth angeht. Das iPhone 7 ist da keine Ausnahme: Auch iPhone 6 und iPhone SE taten sich zuweilen schwer mit dem Koppeln an ein Autoradio. Apple konnte das mit Updates von iOS in den Griff bekommen, insofern besteht noch Hoffnung.



Wegen Bluetooth: iPhone 7 und Android Wear vertragen sich nicht
3,92 (78,46%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>