News & Rumors: 15. Oktober 2016,

China: Apple plant Forschungszentrum

iabrkx2wohs4-3eaa3b076ad2eabb
Bild: Apple-Promo

Apple wird im chinesischen Shenzhen ein eigenes Forschungszentrum aufbauen. Schon im kommende Jahr soll es eröffnet werden. Durch das Zentrum erhofft sich das Unternehmen eine bessere Zusammenarbeit mit Zulieferern. Auch der Bereich Services soll in Asien ausgebaut werden.

Tim Cook hat bei einer erneuten Reise nach China zusammen mit Foxconn-CEO Terry Gou den Plan für ein Forschungszentrum in Shenzhen der Öffentlichkeit präsentiert. Ein Apple-Sprecher kommentierte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters: „Wir freuen uns sehr, hier im kommenden Jahr ein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung zu eröffnen, sodass unsere Entwicklungsteams noch enger und besser mit unseren Herstellungspartnern zusammenarbeiten können“

Zusammenarbeit mit Universitäten wird verbessert

Es würde sich bereits um das zweite Zentrum dieser Art handeln. Das erste Forschungszentrum liegt im Peking – nun rückt man in Shenzhen näher an die Zulieferer heran, die in den dortigen Industrieparks die Hardware zusammenbauen. Insbesondere das oft kritisierte Foxconn steht dabei wohl im Mittelpunkt des Interesses.

Auch die Zusammenarbeit mit örtlichen Universitäten soll ausgebaut sowie weitere lokale Partner für die Konzernstrategie gewonnen werden. Obwohl China mittlerweile eines der wichtigsten Länder für Apple ist, möchte der Konzern vor allem im Bereich Services weiter aufholen, um so nicht ausschließlich vom Geschäft mit der Hardware abhängig zu sein. Zu dieser Strategie passt auch, dass Apple in Nepal eine eigene iOS-Akademie gegründet hat, mit der die Kräfte in Asien weiter gebündelt werden sollen.

Quelle: heise



China: Apple plant Forschungszentrum
4,38 (87,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>