News & Rumors: 20. Oktober 2016,

WhatsApp: Update bringt Funktionen von Snapchat und Instagram Stories

WhatsApp
WhatsApp

WhatsApp hat ein Update bekommen, diesmal sogar ein größeres. Es erlaubt nun Fotos und Videos vor dem Verschicken zu verändern. Man kann wie bei Snapchat oder Instagram Stories Emojis hinzufügen oder selbst zeichnen.

Innovationen beim Messenger

Der Messenger WhatsApp wurde aktualisiert. Besondere Änderungen gibt es vor allem beim Verschicken von Videos und Fotos. Wie auch schon bei vielen anderen Messengern lassen sich die Medien nun modifizieren, bevor sie verschickt werden. Grundsätzlich kann man zeichnen, Text hinzufügen oder Emojis platzieren. Das kennt man bereits aus Snapchat oder Instagram Stories.

Wie üblich können die Fotos und Videos dabei mit der Kamera direkt in der App aufgenommen werden. Alternativ kann auch auf die Mediathek auf dem Smartphone zugegriffen werden. Beim Hinzufügen von Text kann die Schriftart und -farbe ausgewählt werden. Des Weiteren bietet die Kamera nun die Möglichkeit des Zoomens. Wer die Front-Kamera verwendet, kann auf das Blitzlicht zugreifen.

Name: WhatsApp Messenger
Publisher: WhatsApp Inc.
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos

WhatsApp ist kostenlos im App Store verfügbar. Wer die App bereits installiert hat, bekommt das Update entweder automatisch oder manuell, je nach Einstellung. Der Download ist insgesamt 124 MB groß, es sind viele Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch. Für das Senden und Empfangen von Nachrichten wird eine Internetverbindung benötigt.



WhatsApp: Update bringt Funktionen von Snapchat und Instagram Stories
4,16 (83,16%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>