News & Rumors: 23. Oktober 2016,

16.000 Dollar Schaden: Apple Store ausgeraubt

apple_store1
Bild: Apple-Promo

In der amerikanischen Stadt Natick wurden in einer Hauruckaktion 19 iPhones gestohlen. Die Diebe gingen dabei systematisch vor und stahlen die Geräte während der Öffnungszeiten. Anders als bei dem Diebstahl in New York waren die Täter nicht als Apple-Mitarbeiter verkleidet.

Der Apple Store in einer Mall in Natick ist bereits das zweite Geschäft von Apple, das in kurzer Zeit in dieser Region ausgeräumt wurde. Im September wurden iPhones in einer Nachbarstadt aus dem dortigen Apple Store großflächig entwendet. Ob zwischen beiden taten ein Zusammenhang besteht ist derzeit noch nicht sicher.

Koordinierte Aktion

Bei dem erneuten Diebstahl drangen mehrere Täter mit tief ins Gesicht gezogenen Kapuzenpullovern gegen 19 Uhr am vergangenen Dienstag in den Apple Store in Natick ein. Nachdem sie sich vor den ausgestellten Geräten positioniert hatten, rissen sie Berichten zufolge „nahezu zeitgleich“ die Diebstahlsicherung von den iPhones und machten sich davon. Auf dem Video der Überwachungskamera sind die Herrschaften nicht klar zu erkennen. Nach dem Diebstahl wurden die Beine in die Hand genommen und die Mall gemeinsam verlassen. Laut Polizei war die Aktion gut koordiniert; eine spontane Aktion scheint es nicht gewesen zu sein. Der Wert der entwendeten iPhones liegt bei 16.000 Dollar.

Anfang Juni hatte es in New York einen anderen großen Diebstahl im dortigen Apple Store gegeben. Hierbei hatten sich die Diebe mit blauen T-Shirts als Apple-Mitarbeiter ausgeben können, um anschließend 19 iPhones aus dem Lager zu entwenden.

Quelle: maclife



16.000 Dollar Schaden: Apple Store ausgeraubt
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>