News & Rumors: 24. Oktober 2016,

MacBook Pro: OLED-Zeile auf Tastatur soll „Magic Toolbar“ heißen

macbook-pro-2016
MacBook Pro 13 Zoll Leak

Am Donnerstag gibt es neue Macs. Darunter wird aller Voraussicht nach das MacBook Pro sein und das soll zur Abwechslung neue Funktionen bekommen. Genauer gesagt einen OLED-Touchscreen an der Stelle, an der sich gegenwärtig die F-Tasten befinden. Dafür ist auch schon ein Name bekannt, die Magic Toolbar.

Marke angemeldet

Der Name „Magic Toolbar“ entstammt einer Markenanmeldung, auf die The Trademark Ninja gestoßen ist. Sie wurde von einem Unternehmen namens „Presto Apps America LLC“ angemeldet, wobei mit ziemlicher Sicherheit davon auszugehen ist, dass es sich dabei um einen Vorwand seitens Apple hält.

Denn einerseits wurde für die Marke eine Gebühr von 16.000 Euro ausgegeben und andererseits wären die Chancen für Apple ziemlich gut, die Marke wieder zu kassieren. Immerhin unterhält das Unternehmen das „Magic Keyboard„, die „Magic Mouse“ und das „Magic Trackpad“. Daneben wurde herausgefunden, dass die Anwälte, die sich für die Anmeldung verantwortlich zeichnen, auch die Marke der „AirPods“ registriert haben.

Der OLED-Touchscreen, der anstatt der F-Tasten auf der Tastatur sein soll, soll Funktionen anzeigen, die im aktuellen Kontext interessant erscheinen. Im Gegensatz dazu sind die F-Tasten ziemlich statisch. Der Touchscreen könnte hingegen genau anzeigen, was passieren wird. Im allgemeinen System könnte er, wie jetzt auch schon die F-Tasten, verschiedene Dinge wie Bildschirmhelligkeit oder die Lautstärke manipulieren.



MacBook Pro: OLED-Zeile auf Tastatur soll „Magic Toolbar“ heißen
3,81 (76,19%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>