Empire: 24. Oktober 2016,

YEPO 737S kaufen: MacBook-Flair zum kleinen Preis

yepo-737-gearbest-cover

Dass sich chinesische Hersteller bei der Firma aus Cupertino Inspiration für ihre Designs holen, sollte weithin bekannt sein. Das Yepo 737S hat sich als Laptop dementsprechend am MacBook von Apple orientiert.

Ich persönlich finde ein Format von 13,3 Zoll bei Laptops genau richtig. In Vorlesungen hat man zum Beispiel viel Platz auf dem Display, dennoch sieht man den Dozenten noch – was bei allen größeren Modellen durchaus mal nicht sein kann. Die Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln ist angemessen scharf. Als Basis für die Power setzt man auf einen altbewährten Chip, der auch in vielen Tablets verbaut wird – im Grunde ist es quasi ein aufgeblasenes Tablet ohne Touch-Display, dafür jedoch mit fest verbauter Tastatur.

Fullsize-USB an Bord

Der Intel Atom x5-Z8300 mit seinen vier Kernen bei bis zu 1,84 GHz fungiert nämlich als SoC und wird von vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher begleitet. Letzterer kann zum Beispiel per SD-Karte, oder, dank des großen Formats ermöglicht, einen der beiden vollwertigen USB-Ports. Bedenkt beim Kauf bitte, dass es sich um eine QWERTY-Tastatur handelt, diese jedoch softwareseitig in Windows 10 umgestellt werden kann. So habt ihr zwar Zugriff auf Umlaute und Co., solange ihr wisst, wo welche Taste ist.

Aktuell ist das Yepo 737S für nur 190 Euro beim Versandhändler GearBest.com gelistet und macht für diesen Preis einen ziemlich guten Eindruck.

 



YEPO 737S kaufen: MacBook-Flair zum kleinen Preis
3,71 (74,29%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Papierloses Business: Alles im Blick dank PC Alle reden vom papierlosen Büro, aber bei wie vielen ist das schon Realität? Die Zeiten, in denen E-Mails ausgedruckt werden, sind zum Glück schon vor...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Vernee Apollo kaufen: VR-Smartphone endlich erhält... Der chinesische Hersteller Vernee ist noch nicht lange im Geschäft, doch als eines der ersten Geräte wurde unter anderem das "Apollo" vorgestellt. Nun...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert