News & Rumors: 25. Oktober 2016,

Neue MacBook Pro: Russen verraten Modellnummern

Safari 8
Safari 8 auf einem MacBook Pro Retina

Apple wird in dieser Woche auf einer Keynote neue Macs zeigen. So viel haben wir inzwischen aus der Einladung herauslesen können. Welche Macs das sein werden, ist derzeit Gegenstand von Spekulationen. Aber jetzt sind zumindest drei Modellnummern aufgetaucht, die zumindest einen Hinweis darauf geben, dass es drei Macs sein werden. Und zwar Laptops.

Abgenickt von … Putin?

Russische Regulierungsbehörden hatten die Aufgabe (via Consomac), neue Laptops von Apple zu untersuchen, damit sie in den Verkauf gehen können. Das haben sie getan und die Ergebnisse veröffentlicht. Zeitlich kommt die Erlaubnis ein bisschen ungeschickt, zumindest ist es gut vorstellbar, dass sich Apple gewünscht hätte, sie hätten noch bis Donnerstag damit gewartet.

Auf jeden Fall wissen wir jetzt, dass drei neue Apple-Notebooks anstehen. Sie heißen bei Apple A1706, A1707 und A1708. Es sind laut der Veröffentlichung drei Laptops, die mit macOS Sierra laufen. Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat kürzlich etwas ganz ähnliches von seinen Quellen erfahren. Demnach könnte es je ein MacBook in 13 Zoll sowie ein MacBook Pro in 13 und 15 Zoll sein, die Apple am Donnerstag vorstellen will.

In Russland müssen Geräte, die mit Verschlüsselungstechniken ausgestattet werden, vor Verkaufsstart untersucht und genehmigt werden. Da das bei Apple auf so gut wie die gesamte Produktpalette zutrifft, sind die russischen Aufsichtsbehörden eine willkommene Quelle für derlei Informationen, auch wenn sie eher spärlich sind.



Neue MacBook Pro: Russen verraten Modellnummern
4 (80%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Oliver (25. Oktober 2016)

    Diesen „Vielleicht war’s Putin“-Beigeschmack könnt ihr euch sparen. Davon haben wir genug in den Mainstream Medien. Ihr schreibt ja auch sonst nicht bei Leaks: „Chinese verrät neue iPhone-Kamera. Abgenickt von den Kommunisten?“

  •  Marco Jahn (25. Oktober 2016)

    Error 404: Humor not found. ;)

    Der Unterschied ist zunächst einmal, dass es sich hierbei um eine Behörde handelt, die der Regierung unterstellt ist und nicht um einen Handwerker im Foxconn-Werk.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>