News & Rumors: 27. Oktober 2016,

Apple verschiebt AirPods auf unbestimmte Zeit

airpods
AirPods, Bild: Apple

Eine schlechte Nachricht für alle, die sich auf die AirPods gefreut haben. Sie sollten Ende Oktober auf den Markt kommen, aber daraus wird nichts. Apple hat mitgeteilt, dass die Markteinführung verschoben wird. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.

Kabellose Zukunft beginnt später

Im September hat Apple nicht nur das iPhone 7, sondern auch kabellose Kopfhörer angekündigt. Letztere sollten Ende Oktober veröffentlicht werden. Wie ein Apple-Sprecher TechCrunch gegenüber zu verstehen gab, wird das aber nicht passieren. Die ersten Reaktionen seien sehr positiv ausgefallen, aber das Produkt benötige noch etwas Feinschliff. Apple veröffentliche keine Produkte, die noch nicht fertig seien, so das Unternehmen.

Während „Ende Oktober“ der Termin war, der zunächst genannt wurde, gibt es jetzt keinen neuen Zeitpunkt, der für die Markteinführung herhalten könnte. Es ist damit also nicht einmal bekannt, ob wir mit der Markteinführung noch in diesem Jahr rechnen können.

Die AirPods sind drahtlose Kopfhörer, die vom Design her den EarPods entsprechen. Sie wurden mit dem Apple W1-Chip ausgestattet, der eine lange Akkulaufzeit verspricht. Sie kommen in einer Schachtel, die als Ladestation dient. Wer sich nur für den Chip interessiert, hat aber immerhin Alternativen. In der aktuellen Generation der drahtlosen Beats-Kopfhörer wird derselbe Chip verwendet.



Apple verschiebt AirPods auf unbestimmte Zeit
3,88 (77,65%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>