News & Rumors: 29. Oktober 2016,

Microsoft: 650 Dollar Rabatt bei MacBook-Tausch

surfacebook6-1024×768
Bild: Microsoft-Promo

Microsoft geht in die Offensive und bietet allen US-Nutzern des MacBook und MacBook Pro einen Rabatt von bis zu 650 Dollar, wenn sie ein Microsoft Surface Book oder Surface Pro kaufen.

Die Aktion wurde von Microsoft-Manager Brian Hall in einem Interview mit CNET angekündigt, wie der Standard und weitere Medien berichten. Es ist nicht die erste Rabattaktion dieser Art, wohl aber die mit der größten Wirkung.

Rabatt für „enttäuschte Nutzer“

Der Schritt wird von Microsoft damit begründet, dass Nutzer heutzutage ein Display mit Touchscreen erwarten, wie es ein MacBook derzeit nicht bietet. Eben diese „enttäuschten Nutzer“ hat Microsoft im Visier und möchten sie abfangen. Wer ein MacBook oder MacBook Pro gegen ein Surface-Gerät eintauschen möchte, bekommt einen Rabatt von bis zu 650 Dollar. Das Angebot gilt sowohl in den Microsoft Stores als auch online bei microsoft.com – allerdings nur in den USA. Eine Ausweitung des Programms auf weitere Länder ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant, heiß es von Microsoft. Apple selbst wollte den Vorgang nicht kommentieren.

Der Angriff auf Apple kommt wohl genau zum richtigen Zeitpunkt. Am vergangenen Mittwoch hat Microsoft neue Geräte der Surface-Reihe der Öffentlichkeit präsentiert. Mit neuen Core-i7-Chips und Grafikprozessoren verspricht Microsoft „mehr als die doppelte Grafik-Power“. Die Grafik steckt zusammen mit einem größeren Akku in der „Performance Base“, wie Microsoft den Tastaturteil des Surface Book nennt. Den Tablet-Teil lässt Microsoft offenbar unverändert.

Quelle: CNET



Microsoft: 650 Dollar Rabatt bei MacBook-Tausch
4,45 (89,09%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>