News & Rumors: 8. November 2016,

iPhone SE: Analyst rechnet nicht mit baldiger Neuauflage

iPhone SE
iPhone SE

Das iPhone SE ist offenbar genau das für Apple, was man befürchtet hat: Ein Entgegenkommen für Nutzer, die einen kleineren Bildschirm wünschen. Nun gibt es ein solches Smartphone und dabei soll es vorerst bleiben. Ming-Chi Kuo, der gut informiert ist, geht jedenfalls nicht davon aus, dass sich das im Frühjahr ändert.

iPhone SE bleibt wie es ist

Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat einen neuen Bericht vorgelegt. Darin fasst er zusammen, was er iPhone-technisch von der ersten Jahreshälfte 2016 erwartet. Demnach soll es Apple wichtiger sein, die hohe Gewinnmarge beizubehalten, weshalb es kein neues iPhone SE geben soll. Die hohe Marge wird vor allem mit High-End-Smartphones aufrecht erhalten.

Da auch nicht damit zu rechnen ist, dass die Nachfrage in China steigt, soll Apple im kommenden Jahr einen kleinen Knick hinnehmen müssen bei den Verkaufszahlen. Im Vorjahr hatte die Markteinführung des iPhone SE die Zahlen noch etwas geschönt, aber das bliebe demnach aus. Weiterhin soll Apple mit den Zulieferern verhandeln, um die Preise zu drücken. Aber dabei sieht er Probleme, denn das könnten nicht alle mitmachen.

Insgesamt sieht Kuo für das zweite Quartal 2017 Verkaufszahlen zwischen 35 und 40 Millionen Stück. Im Vorjahr hat Apple 40,4 Millionen iPhones absetzen können.



iPhone SE: Analyst rechnet nicht mit baldiger Neuauflage
3,88 (77,5%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>