News & Rumors: 26. November 2016,

Equal Employment Opportunity: Apple verpasst eigene Ziele

diversity_network_large_2x-c8dc4e9719e3e3c2
Bild: Apple

Zahlen des neuen „Employer Information Report“ zur „Equal Employment Opportunity“ zufolge hat sich die Zusammensetzung des Konzerns in diesem Jahr kaum geändert. Apple hatte angegeben, mehr Frauen und Angehörige von Minderheiten beschäftigen zu wollen.

Tim Cook persönlich zufolge sei der niedrige Frauenanteil in der Branche selbstverschuldet. Man habe es versäumt, Frauen für IT-berufe zu begeistern. Die neuen Zahlen des Employer Information Report bestätigen, dass Apple in dieser Hinsicht kaum Fortschritte gemacht hat. Lediglich bei manchen Neueinstellungen konnte Apple die selbstgesteckten Ziele erreichen.

Dem Employer Information Report zufolge sind 20 Frauen in Top-Manager-Positionen bei Apple zu finden. 88 der Top-Manager sind weißer Hautfarbe. Im mittleren Management beträgt der Anteil der weiblichen Beschäftigen 27 Prozent; Weiße sind mit 65 Prozent vertreten. Die Zahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert.

Apple: Zählweise des Berichts veraltet

Apple selbst erklärt auf der eigene Webseite zur Diversität, dass die Zählweise im Employer Information Report veraltet sei. Dieser Bericht habe „im vergangenen halben Jahrhundert nicht mit den Veränderungen in der Branche und bei den US-amerikanischen Arbeitskräften Schritt gehalten“.

Bei den Neueinstellungen kann Apple allerdings Erfolge in Sachen Diversität vorweisen. Nach Stand von Juni 2016 sind inzwischen 37 Prozent der neu eingestellten Personen weiblichen Geschlechts. Hinzu kommen 27 Prozent Neueinstellungen von Minderheiten.

Alle Zahlen beziehen sich nur auf Mitarbeiter in den USA. Gezählt werden zudem nur Vollzeitmitarbeiter. Weltweit sind 116.000 Menschen weltweit in Vollzeit für Apple im Einsatz.

Quelle: heise online



Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>