News & Rumors: 30. November 2016,

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verlieren am 31.12. den Support-Anspruch

MacBook Pro
MacBook Pro

Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support genommen werden. Noch in diesem Jahr soll es vier ältere Macs treffen.

Ende der Unterstützung

Bei MacRumors ist ein internes Dokument gelandet, das davon berichtet, dass Apple am 31.12. den Support für ältere Macs einstellen will. Demnach trifft es das MacBook Pro in 15 und 17 Zoll (jeweils Anfang 2011) sowie den Mac Mini (Anfang 2009) und das MacBook 13 Zoll (Mitte 2009). Wenn die Pläne umgesetzt werden, wird ab dem Tag kein Hardware-Support von offizieller Stelle mehr gegeben sein.

In Kalifornien und in der Türkei wird der Status der Macs auf „Vintage“ geändert. In allen anderen Regionen werden die Produkte „Obsolete“. Für den Support spielt das aber keine Rolle: In jedem Fall wird es von Apple keine Ersatzteile mehr geben. Positiv für Besitzer der Geräte: Das, was potenziell ausfallgefährdet ist, kann bei den Modellen noch selbst getauscht werden. Festplatte und Arbeitsspeicher sind Standard-Komponenten, die noch nicht verlötet oder hinter dicken Leimschichten versteckt wurden.

Apples Hardware-Support dauert für die meisten Produkte zwischen fünf und sieben Jahren nach der Produktion an. In dem Zeitraum kann man Ersatzteile bekommen, die sich Apple außerhalb der Garantiezeit bezahlen lässt.



MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verlieren am 31.12. den Support-Anspruch
4.67 (93.33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>