News & Rumors: 9. Dezember 2016,

Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente Internetverbindung

Super Mario 3D World

mooAuf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super Mario erobert das iPhone. Allerdings wird man „Sicherheitsvorkehrungen“ treffen, konkret bedeutet das, ohne Internetverbindung kein Spiel.

It’s a me, Mario

In einem Interview mit Mashable hat Shigeru Miyamoto angekündigt, dass Super Mario Run, das am kommenden Donnerstag für iPhone und iPad veröffentlicht wird, nur mit einer aktiven Internetverbindung laufen wird. Das wurde zunächst als „Sicherheitsmaßnahme“ deklariert, auf Nachfrage wurde dann aber bekanntgegeben, dass es vielleicht doch eher eine Kopierschutzmaßnahme ist.

Nintendo soll einen gewissen Respekt vor der Markteinführung in 150 Ländern gleichzeitig haben, deren Kontrolle außerhalb des Unternehmens liegt. Deshalb wolle man lieber auf Nummer sicher gehen. Das bringt immerhin auch ein Feature mit sich: Spielstände werden über die Cloud synchronisiert. Des Weiteren soll mittelfristig geplant sein, die World Tour auch ohne aktive Internetverbindung zugänglich zu machen, aber das werde beim Start noch nicht der Fall sein.

Das Interview lässt durchklingen, dass die Regeln mit späteren Updates gelockert werden könnten. Der Kopierschutz sei „für den derzeitigen Entwicklungsstand“ notwendig. Wen das nicht abschreckt, der kann ab dem 15. Dezember das Spiel im App Store herunterladen und erst einmal ausprobieren. Die Vollversion wird mit einem Kauf in der App von 10 Euro freigeschaltet.



Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente Internetverbindung
4 (80%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>