News & Rumors: 10. Dezember 2016,

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen

Bild: iTunes Screenshot
Bild: iTunes Screenshot

Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Einem Bericht von Bloomberg zufolge steht Apple derzeit in Gesprächen mit mehreren Filmstudios.

Über iTunes könnten User schon kurz nach dem Kinostart eines Spielfilms diesen ausleihen. Bisher haben Kinos bei Spielfilmen in der Regel ein Exklusivrecht, dass sich über die ersten 90 Tage nach Start erstreckt. Diese Frist würde mit Apples Plänen deutlich aufgeweicht.

Auch über mögliche Preise wird bereits diskutiert. Dem Bericht von Bloomberg nach schwebt den Filmstudios ein Preis zwischen 25 und 50 Dollar vor – wohlgemerkt nur zur Ausleihe, nicht zum dauerhaften Kauf. Aktuelle Kinofilme würden dann schon zwei Wochen nach dem Start in den Kinos auch bei iTunes auftauchen. Die Filmstudios merkten allerdings an, dass das Problem der illegalen Kopien noch nicht gelöst sei. Es wird befürchtet, dass Nutzer die Kinofilme zu Hause einfach vom Fernseher abfilmen und sie anschließende der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Viele Fragen bleiben ungeklärt

Aktuelle Spielfilme kosten derzeit ca. 6 Dollar bei iTunes und stehen dann 30 Tage insgesamt zur Verfügung. Nach der ersten Wiedergabe haben Nutzer allerdings nur 24 Stunden (in den USA) und 48 Stunden (in anderen Ländern wie zum Beispiel Deutschland) Zeit, um den Film erneut anzusehen.

Quelle: heise online



iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen
3,86 (77,14%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>