News & Rumors: 29. Dezember 2016,

Fast jedes zweite aktivierte Gerät ist von Apple (USA)

MacWorld 2008
MacWorld 2008 - Samsung-Stand

Die Weihnachtszeit ist so langsam an uns vorbeigezogen und natürlich lassen auch die ersten Statistiken zum heiß umkämpften Weihnachtsgeschäft nicht lange auf sich warten. Den Kollegen von Flurry nach zu urteilen stammt in den USA jedes zweite aktivierte Gerät nämlich von Apple und lässt damit namhafte Konkurrenten wie Samsung hinter sich.

Flurry ist ein Marktanalyse-Unternehmen, welches inzwischen zu Yahoo gehört, und hat sich mit den Zahlen des Weihnachts-Geschäft befasst. Dementsprechend sind 44 Prozent der Periode den Geräten aus Cupertino zuzuschreiben, wobei lediglich 21 Prozent auf Samsung zurückzuführen sind. Mit großem Abstand folgen danach Huawei, LG, Motorola, Amazon mit seinen Fire Tablets, Oppo und Xiaomi, wobei die beiden letzten Hersteller wohl eher Fachleuten Namen sind.

Doppelt so viele wie Samsung

Neben den beeindruckenden Zahlen, dass Apple mehr als doppelt so viele Geräte aktivieren konnte wie Samsung, wurde auch deutlich, dass Phablets wieder ein Hoch erleben. So konnten die übergroßen Smartphones im Gegensatz zu Tablets nämlich an Raum gewinnen und insgesamt 37 Prozent für sich beanspruchen, wenn wir nur von Geräten mit einer Displaydiagonalen zwischen 5 und 6,9 Zoll sprechen. Im Gegensatz zum Vorjahr ist das ein Gewinn von glatten zehn Prozentpunkten. Im Vergleich zu den davorliegenden Jahren sind große Tablets leider die Verlierer, die Entwicklung ist für die Zukunft sicherlich richtungsweisend. Was habt ihr euch dieses Jahr für ein Gerät zugelegt?

via: Macwelt



Fast jedes zweite aktivierte Gerät ist von Apple (USA)
3,73 (74,55%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>