News & Rumors: 4. Januar 2017,

Bericht: iPhone 8 mit Tap-to-Wake und QuickCharge-Variante

iphone-7-1
iPhone 7 Netzstecker im Karton - Bild: 9to5mac

Was bringt das zehnte iPhone? Obgleich das neue Jahr kaum angebrochen, ergeht sich die Tech-Welt bereits in Mehroder minder aufregenden Spekulationen. Doch wie spektakulär sind sie bislang wirklich?

Das neue iPhone, so weissagt es aktuell der Branchenbeobachter Sonny Dickson wird sowohl einen neuen Schnellladestandard, als auch eine Schnellaktivierung des gesperrten Displays bringen. So soll, wie es unter Android bereits vereinzelt der Fall ist, das Tippen auf das Display eben dieses erhellen, damit der Nutzer einen Blick auf seinen Sperrbildschirm und etwaige Benachrichtigungen werfen kann.

Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung Galaxy S7 Edge

Ein solches Tap-to-Wake-Feature hatte zuerst bereits in die Galaxy-Smartphones von Samsung und später in Googles Flaggschiffaspiranten Pixel Einzug gehalten. Sie würde die Raise-to-Wake-Funktionalität ergänzen, von der auch nicht alle Nutzer restlos überzeugt sind. Auch wir haben sie die meiste Zeit abgeschaltet.

Schnellladefunktion im iPhone 8

Dass Apple am Ladezyklus schrauben wird, ist auch eher wenig überraschend. Die Apple-Smartphones laden mit dem mitgelieferten Netzteil eher träge und die Konkurrenz hat Cupertino mit den diversen, wenn auch schlecht genormten QuickCharge-Varianten schon fast abgehängt. Die Frage ist hier lediglich, wie viel schneller das iPhone 8 laden wird.



Bericht: iPhone 8 mit Tap-to-Wake und QuickCharge-Variante
3,79 (75,79%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>