News & Rumors: 11. Januar 2017,

Gelöschte Daten wiederbekommen? EaseUS Data Recovery Wizard

Bildschirmfoto 2016-11-20 um 13.53.47

Wir haben eine Unmenge an wichtigen Daten auf unseren Computern gespeichert. Ebenso schnell wie man diese herunterladet, überspielt oder erstellt, können sie jedoch auch gelöscht werden. Nicht selten kommt es vor, dass man aus Versehen oder aus Unwissen Dateien löscht, die man eigentlich wiederhaben will. EaseUS hilft einem hier mit ihrem gerade aktualisierten Tool Data Recovery Wizard für den Mac und PC. Wir zeigen in diesem Artikel, was es draufhat und auch, warum es sich für jeden lohnt, ein solches Programm auf dem Rechner zu haben.

Features und Funktionsumfang

Für das Tool ist der Grund, warum ihr eure Daten verloren habt, nicht relevant. Es spielt keine Rolle, ob man die Daten schlicht gelöscht hat, eine Formatierung durchgeführt hat oder aber Opfer eines Virus geworden ist. Ebenso gleichgültig ist die Art der Daten. Der Recovery Wizard rettet Videos, Bilder, Dokumente, jedoch genauso Mails oder den Papierkorb, nachdem er geleert wurde. Den Mac Papierkorb wiederherstellen ist eine beliebte Funktion des Wizards. Möglich ist auch das Wiederherstellen gelöschter Daten aus einem Time Machine Backup.

Doch wie funktioniert das Ganze jetzt? Als erstes scannt das Tool das zuvor ausgewählte Medium zügig und im groben, was meist schon die gewünschten bzw. gelöschten Daten wiederauftauchen lässt. Nun müssen nur alle richtigen Dateien ausgewählt werden und schon wird die Auswahl per Knopfdruck wiederhergestellt. Abgelegt wird es übrigens ebenfalls an einem zuvor ausgewählten Ort. Falls der normale Scan nichts hilft, hat Recovery Wizard immer noch den Deep-Scan Modus im Petto. Aktiviert man diesen, wird das Medium viel länger und aufwendiger nach gelöschten Dateien durchsucht. Der Vorteil ist natürlich, dass bedeutend mehr verlorene Daten gefunden werden. Das können locker mehrere Tausend sein, wenn man seinen USB-Stick z.B. schon länger hat.

How-To: Daten wiederherstellen

Obwohl das Programm sehr einfach und übersichtlich gehalten ist, wollen wir euch eine kurze Übersicht geben, wie man denn verlorene Daten mit dem EaseUS Data Recovery Wizard for Mac retten kann. Sofort nachdem das Programm geöffnet wird, kann man auswählen, welche Datei man verloren hat und gerne finden möchte. Das ist geordnet nach Dateityp. Der Nutzer muss also eine Auswahl zwischen Videos, Fotos, Dokumenten etc. treffen. Wer sich nicht sicher ist oder nach vielen verschiedenen Typen suchen möchte, kann auch einfach alle Dateien einklicken. Die Anzahl der gefundenen Daten multipliziert sich dann natürlich. Im nächsten Schritt muss man das Medium auswählen, das durchforstet werden soll. Hier kann man seine Festplatte oder SSD im Computer auswählen oder auch externe Geräte, etwa eine externe Platte oder einen USB-Stick. Folgend wird der Scan vom Programm durchgeführt. Ihr könnt euch – wie oben erwähnt – zwischen einem normalen und einem tiefen Scann entscheiden. In meinem Test war es problemlos möglich, eine größere PowerPoint Präsentation zu retten, die ich vor gut einem Jahr auf dem USB-Stick gelöscht hatte.

Natürlich werden die Daten nicht komplett von Zauberhand wiederhergestellt, es wird aber der Pfad der alten Dateien gesucht und damit werden auch die Daten wieder sichtbar.

Welche Version soll ich mir holen?

Es gibt mehrere Varianten der Datenrettung Software. Alle Macs ab OS-X 10.6 werden unterstützt. Selbstredend ist auch eine Version für Windows erhältlich. Grundlegend gibt es aber drei verschiedene Versionen. Die erste ist sogar kostenlos, weswegen wir sie absolut jedem empfehlen. Damit kann man allerdings nur 2 GB an Daten retten. Der Recovery Wizard Pro kostet etwas über 80 Euro, was für ein komplett unlimitiertes Datenvolumen für die Datenrettung aber echt in Ordnung geht. Doch auch für den Notfall, wenn der Mac gar nicht mehr startet, gibt es eine High-End-Version des Tools. Die High-End Variante „with bootable media“ kostet ca. 100 Euro, hilft einem aber sogar, wenn der Computer nicht mehr startet, seine Daten zu retten.

Fazit 

Wir waren von dieser Software von EaseUS nicht nur überzeugt, weil sie verlorene Daten finden kann. Das können andere auch, der Markt ist hierbei groß. Allerdings setzt es kein Hersteller so gelungen und einfach um wie EaseUS. Das ist jedoch sehr wichtig. Denn eine Software, die nur von Computer Freaks bedient werden kann, findet kaum Kunden. Alle, die sich also gegen verlorene Daten wappnen wollen, sollten zumindest die kostenlose Version downloaden. Denn man weiß nie. Schnell ist etwas gelöscht, das man jedoch dringend bräuchte.



Gelöschte Daten wiederbekommen? EaseUS Data Recovery Wizard
3,8 (76%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert