News & Rumors: 14. Januar 2017,

Marktforschung: Apple wird Microsoft bei Betriebssystemen überholen

urn-newsml-dpa-com-20090101-160628-99-480814_large_4_3-63b7d05cab480707

Einer neuen Prognose des IT-Marktforschers Gartner zufolge könnte Apple schon in diesem Jahr Microsoft bei der Anzahl neuer Betriebssysteme überholen – zumindest dann, wenn iOS und macOS zusammen gegen Windows und Windows Mobile gezählt werden. Ohne die mobilen Versionen der Betriebssysteme behält Microsoft die Nase vorn.

Die amerikanische Computerworld hat neue Zahlen von Gartner veröffentlicht. Demnach wird Apple in diesem Jahr erstmals mehr Betriebssysteme an den Mann und die Frau bringen als Microsoft. Im vergangenen Jahr wurden weltweit 2,3 Milliarden PCs, Smartphones und Tablets verkauft. Microsoft konnte auf einen Anteil von 11,2 Prozent kommen, was 260 Millionen Geräte entspricht. Mit iOS und macOS hat Apple insgesamt 240 Millionen abgesetzt, also 20 Millionen weniger als die direkte Konkurrenz.

Der Ausblick auf dieses Jahr dürfte Apple aber positiver stimmen. Gartner zufolge wird sich der Apple-Vertrieb um acht Prozent steigern lassen, was 268 Millionen verkauften Geräten entsprechen würde. Microsoft soll 2017 auf 252 Millionen Geräte kommen, die meisten davon PCs. Es wäre das erste Mal in der Geschichte der beiden Unternehmen, dass Apple mehr Betriebssysteme installiert hat als Microsoft.

PC-Markt schrumpft um 7%

Microsofts Betriebssysteme sind nach wie vor stark im Bereich der Personal Computer. Hier wurden im vergangenen Jahr allerdings sieben Prozent weniger Geräte verkauft als 2015. Gartner rechnet für die nächsten Jahre mit einem weiter sinkenden Markt, der jährlich um drei Prozent schrumpfen wird.

Quelle: heise online



Marktforschung: Apple wird Microsoft bei Betriebssystemen überholen
4 (80%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>