News & Rumors: 31. Januar 2017,

Der Rekord ist zurück: Apple legt Quartalszahlen vor

Tim Cook (CEO)
Tim Cook (CEO) - Apple Vorstand

mooApple hat erneut ein Rekordquartal abgeschlossen. Die Weihnachtswochen brachten dem Unternehmen die besten Ergebnisse der Konzerngeschichte, wie Cupertino heute mitteilte.

Abermals kann Apple einen Rekord vermelden: Balsam auf die Seele von Tim Cook und der Analysten. Apple muss nicht erneut sinkende Umsätze vermelden, einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch.

Umsatz gesteigert, Gewinne rückläufig

Das iPhone 7 wurde vom Markt offenbar gut akzeptiert. Apple setzt im vergangenen Quartal rund 78,3 Millionen Einheiten ab, das übertrifft die meisten Erwartungen der Analysten und liegt auch am oberen Ende des von Apple prognostizierten Volumens.

iPhone 7 Plus, iPhone 7 (Diamantschwarz) – Apple

Im Vorjahresquartal verkaufte Apple 74,8 Millionen iPhones.

Der Mac wächst ebenfalls, hier fiel das Plus aber deutlich kleiner aus: Apple verkaufte 5,4 Millionen Macs, 100.000 mehr als im Vorjahreszeitraum. Das iPad schrumpft weiter, Apple setzte 13,1 Millionen Einheiten ab, im Vorjahreszeitraum waren es noch 16,1 Millionen iPads.

Der Konzernumsatz lag bei 78,4 Milliarden Dollar, im Vorjahreszeitraum erlöste Apple 75,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn ging 18,4 Milliarden Dollar leicht zurück auf 17,9 Milliarden Dollar. Das könnte das Haar in der Suppe sein, das die Aktie wieder umgehend ins Minus drückt. Wir werden es sehen.



Der Rekord ist zurück: Apple legt Quartalszahlen vor
4,5 (90%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>