News & Rumors: 27. Februar 2017,

iOS 10.3 Beta drängt zur Zwei-Faktor-Authentifizierung

iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad – Bild: Apple
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Seit einiger Zeit bietet Apple die Zwei-Faktor-_Authentifizierung zum Schutz der Apple ID an. Unter iOS 10.3 könnten Nutzer nachdrücklich aufgefordert werden sie auch zu verwenden.

Apple könnte künftig Nutzer verstärkt dazu auffordern ihre Apple ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen, darauf deutet ein entsprechendes Verhalten der aktuellen Beta von iOS 10.3 hin. Diese wirbt via Push-Mitteilung um Aufmerksamkeit und informiert auch in den Einstellungen über den verbesserten Schutz.

^

Zwei-Schritt-Authentifizierung der Apple-ID

Wie immer ist fraglich, ob sich dieses Verhalten auch in die finale Version fortsetzt.

Mehr Sicherheit

Grundsätzlich ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eine sinnvolle Sache und wird bereits von zahlreichen Anbietern bereitgestellt. Da in vielen Onlinekonten auch Zahlungsdaten hinterlegt sind, ist der Zugangsverlust hier schnell ein ernstes Problem. Auch der Support kann dann oft nicht schnell helfen. Apples Zwei-Faktor-Authentifizierung hatte jedoch immer wieder Nutzer verunsichert.



iOS 10.3 Beta drängt zur Zwei-Faktor-Authentifizierung
4 (80%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>