News & Rumors: 6. März 2017,

Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht

iPhone 6S silber mit Apple Watch (nebeneinander)

Über Smartphones mit faltbarem Display wird schon lange theoretisiert. Nun hat Apple ein entsprechendes Patent eingereicht. Auch Samsung hat bereits Schutzrechte für biegsame Panels verschiedenster Art beantragt.
Apple hat beim US-Patent- und Markenamt ein Patent beantragt, das ein flexibles, faltbares Display beschreibt, das wie ein Rolladen funktioniert. Das Panel soll gerollt und seitliche Segmente eingezogen werden können. Durch Magnete würden sie dann zusammengehalten.

Rollbares Display - Patentantrag von Apple

Rollbares Display – Patentantrag von Apple

Integrierte Staubbürsten sollen das Display kontinuierlich säubern. Apple hatte dieses, sowie ein weiteres Patent, das die Befestigung eines Eingabestifts wie dem Apple Pencil an einem Tablet beschreibt, bereits 2015 eingereicht. Veröffentlicht wurden die Patentschriften erst jetzt.

Konkrete Produkte noch Zukunftsmusik

Laut Patent werden Mikrofon und Lautsprecher in den Rollmechanismus integriert. Apple trat bislang noch kaum mit Patenten für faltbare Geräte in Erscheinung.
Samsung hat seit 2012 indes schon wenigstens fünf Patente für biegsame und rollbare Displays beantragt. Die Südkoreaner haben hierbei indes auch Kameras, Fernseher und andere Devices im Blick. Wann die ersten für den Massenmarkt tauglichen Produkte erscheinen werden, ist völlig offen.



Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht
4 (80%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>