News & Rumors: 11. März 2017,

Messenger Day: Stories-Funktion im Facebook Messenger

newsroom-cover
Bild: Facebook

Facebook weitet das interne Angebot des Messengers weiter aus. Bald steht eine Messenger Day genannte Funktion zur Verfügung, die an Snapchat erinnert. Hier erstellte Inhalte verschwinden automatisch nach 24 Stunden.

Damit schwimmt Facebook auf der gleichen Welle wie Snapchat, Instagram und zuletzt auch WhatsApp. Mit der neuen Stories-Funktion können Textbotschaften, Bilder und Videos an Kontakte versendet werden. Die Inhalte sind anschließend nur 24 Stunden lang einsehbar, bevor sie wieder verschwinden.

Die neue Funktion soll die alltägliche Kommunikation „noch witziger, ausdrucksstärker und visueller“ gestalten, schreibt Facebook in der Ankündigung des Messenger Days bzw. der Stories-Funktion. Nutzer können ihre Inhalte mit lustigen Stickern, Rahmen und bunten Verschönerungen versehen.

Jeder Nutzer behält dabei stets die Kontrolle darüber, wer die Inhalte im Day sehen kann: Beiträge können mit allen oder nur mit bestimmten Freunden und Familienmitglieder geteilt werden. Da alle Inhalte nach 24 Stunden verschwinden, können beliebig viele Bilder und Videos geteilt werden. Geteilte Fotos und Videos können zudem aus dem eigenen Day wieder entfernt werden.

Für iOS und Android

Android- und iOS-Nutzer bekommen die neuen Features wohl mit dem nächsten Update der Messenger-App auf ihr Smartphone. Ist die neue Day-Funktion freigeschaltet, gelangt man über den Kamera-Button zu ihr. Im Nachrichteneingang gibt es zudem ein neues Feld. Die Nutzer entscheiden, wer die Inhalte sehen darf: Beiträge lassen sich an alle oder nur an ausgesuchte Kontakte und Gruppen verschicken.

Quelle: heise online



Messenger Day: Stories-Funktion im Facebook Messenger
3,91 (78,18%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>