News & Rumors: 19. March 2017,

Alexa wird Teil von Amazon-App für iOS

Bildschirmfoto_2017-03-17_um_08-0c87e80a9c35767e
Bild: Amazon

Die digitale Sprachassistentin Alexa wird nun auch Teil der Amazon-App. Alexa kann Fragen beantworten, Musik abspielen, beim Einkaufen behilflich sein und vernetzte Heimelektronik steuern. Zusätzliche Hardware wie wie Amazons Netzwerklautsprecher Echo ist nicht erforderlich.

Die aktualisierte Amazon-App steht bislang nur in den USA und auch dort nur teilweise zur Verfügung. Die Integration soll sich noch ein paar Wochen hinziehen, sagt Amazon. Wann Alexa auch hierzulande Teil der App wird, ist bisher noch unklar. Die deutsche Sprache versteht die Assistentin aber immerhin schon.

Um Alexa zu starten, muss lediglich das Mikrofon-Symbol bei Amazon angetippt werden:

Alexa can stream books from your Kindle library or music from Amazon Music Unlimited, Prime Music, or purchased music. Amazon Prime members can stream playlists, stations, and over two million songs for free. […] When you ask Alexa to play media, player controls will appear on the screen. The audio will continue to play after you’ve dismissed the visual.

Anders als Siri kann Alexa nur über die Amazon-Applikation gestartet werden. Apple erlaubt es bei Siri, dass das iPhone nicht entsperrt oder eine App geöffnet werden muss.

Heimelektronik nur mit Alexa-App

Während viele Funktionen der digitalen Sprachassistentin in der Amazon-App verfügbar sind, muss für die Steuerung von Heimelektronik noch zusätzlich die Alexa-App installiert sein. Alternativ können Sprachbefehle (Skills) im Browser konfiguriert werden.

Quelle: heise online



Alexa wird Teil von Amazon-App für iOS
4.13 (82.61%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>