Empire: 21. März 2017,

Chuwi LapBook kaufen: Wenig Geld für Allrounder-Notebook

chuwi-lapbook-cover-gearbest

Der chinesische Hersteller Chuwi ist eigentlich für sein vielfältiges Portfolio von Tablets bekannt, tatsächlich haben sie seit Kurzem aber auch ein Notebook im Angebot. Das Chuwi LapBook vereint aktuelle Hardware auf mittlerem Niveau, welches für alle üblichen Office- und Internet-Aufgaben ausreicht, mit einem ansprechenden Design und einem noch ansprechenderen Preis.

Das Chuwi LapBook hat eine praktische Größe von 14,1 Zoll, was sowohl portabel als auch praktisch für längeres Arbeiten ist. Die Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel und ist damit angemessen scharf. Unter der Haube allerdings sind ein Intel N3450 der aktuellen Apollo Lake-Generation, der auf vier Kerne bei bis zu 1,1 GHz vertraut. Begleitet wird er von einer Intel HD 500 Graphics sowie 4 GB DDR3-RAM. Der interne Speicher liegt im eMMC-Format vor und misst 64 GB, kann jedoch per SD erweitert werden. Ins Internet kommt man problemlos über WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, was neben dem üblichen 2,4 GHz auch das 5-GHz-Netz abdeckt. Bluetooth 4..0 und eine Webcam mit 2 MP dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Schnelles USB 3.0

Externe Speichermedien und Peripherie kann über einen USB 3.0- und einen USB 2.0-Port angeschlossen werden. Über einen Micro-HDMI-Port kann man das Chuwi LapBook in eine Desktop-Umgebung einfügen. Ausgeliefert wird das Chuwi LapBook mit Windows 10 auf Chinesisch und Englisch, Deutsch lässt sich jedoch ganz einfach herunterladen. Beachtet werden sollte jedoch, dass die Tastatur zwar softwareseitig auf das deutsche QWERTZ umgestellt werden kann, die Beschriftung jedoch natürlich ihr QWERTY-Layout beibehält.



Chuwi LapBook kaufen: Wenig Geld für Allrounder-Notebook
4 (80%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert