News & Rumors: 21. März 2017,

Tod in der Badewanne: iPhone-Besitzer stirbt durch Stromschlag

iPhone 7 Plus, iPhone 7 (Diamantschwarz)
iPhone 7 Plus, iPhone 7 (Diamantschwarz) - Apple

mooWährend er ein Bad nehmen wollte, wurde ein iPhone-Besitzer durch einen Stromschlag getötet. Allem Anschein nach hatte der Engländer gerade sein iPhone geladen.

Es ist grundsätzlich keine gute Idee sein Telefon mit in die Badewanne zu nehmen, ganz gleich ob es Kabel hat, ein DECT-Mobilteil ist oder gar ein Smartphone. Und auch wenn das iPhone 7 wasserdicht ist, raten wir davon ab es mit unter die Dusche oder in die Badewanne zu nehmen. Das Telefon im Wasser allerdings auch noch ans Stromnetz anzuschließen, ist definitiv nicht zu empfehlen.

Lightning-Stecker Teardown

Lightning-Stecker Teardown

Ein Londoner iPhone-Besitzer bezahlte diesen Leichtsinn nun mit dem Leben.

Stromschlag im Wasser

Als ihn seine Frau fand, hatte der Brite Richard Bull schwere Verbrennungen. Seine Frau dachte daher zunächst an ein Gewaltverbrechen. Die traurige Wahrheit aber ist, Bull starb durch einen Unfall. Während seines Aufenthaltes in der Wanne geriet Wasser in den Bereich der Steckdose. Das führte zum tödlichen Stromschlag. Besonders fatal: Richard Bull hatte anscheinend ein Verlängerungskabel benutzt und das Ladegerät auf seiner Brust abgelegt.

Das iPhone 7 sei wasserdicht und verleite möglicherweise die Nutzer zu einem solchen Verhalten. Apple solle nun dazu aufgefordert werden einen entsprechenden Warnhinweis auf den iPhone-Verpackungen anzubringen.



Tod in der Badewanne: iPhone-Besitzer stirbt durch Stromschlag
3,94 (78,82%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  Phil (21. März 2017)

    Also entschuldigt aber wird die Menschheit immer bescheuerter? Sorry auch wenn es sich nicht gehört aber wer so selten dämlich ist der hats nicht anders verdient auch wenn mir seine Frau jetzt leid tut. Wie kann man denn eine Verlängerungsschnur auf seiner nassen Brust ablegen und jetzt den Hersteller auch noch dazu auffordern solche Deppen zu warnen. Sorry aber ich denke wenn man derartige Intelligenz beseitigt dann wird die Welt eine bessere.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>