News & Rumors: 2. April 2017,

WWDC: Apple plant neuen Code of Conduct

wwdc2017-a491d8b7817cf9e2-7ed2b95e3e6dcf15-90c7ea8cc1bd2a8f
Bild: Apple

Für die diesjährigen World Wide Developers Conference in San Jose möchte Apple einen neuen Code of Conduct formulieren, der von allen Teilnehmer der Veranstaltung angenommen werden muss.

Die World Wide Developers Conference von Apple ist eine kostenpflichtige fünftägige Veranstaltung, bei der der Eintrittspreis bei 1600 US-Dollar liegt. Die 5000 Gäste können die Tickets aber mittlerweile nicht mehr einfach kaufen, sondern bekommen sie zugelost. Die Registrierung für die WWDC 2017 ist gerade beendet worden.

Bei dem neuen Code of Conduct wird klar Stellung bezogen: Auf Harassment (Mobbing, Schikane) soll unbedingt verzichtet werden, heißt es. Falls es doch zu derartigen Zwischenfällen kommen sollte, behält sich der Konzern vor, einzelne Personen vom Gelände entfernen zu lassen – der Eintrittspreis wird dabei nicht erstattet.

Code of Conduct verbindlich

Neben dem persönlichen verhalten sind auch Gegenstände Teil des neuen Code of Conduct, die „respektlose, bösartige oder sexuell orientierte Schriften, Bilder oder Töne“ enthalten. Wer sich als Teilnehmer „unpassend, ordnungswidrig, respektlos oder auf eine gefährliche Art“ verhält, muss die WWDC verlassen. Auch gegen die allgemeinen WWDC-Bedingungen darf nicht verstoßen werden.

Apple begründet den Schritt damit, dass alle Teilnehmer „ein Recht auf ein sicheres und einladendes Umfeld“ haben, ohne Diskriminierung auf Grund von Geschlecht, Geschlechtsidentität und Geschlechtsausdruck, Alter, sexueller Orientierung, Behinderung, Erscheinung, Körpergröße, Rasse, Volkszugehörigkeit, Religion „oder jedem andere Attribut“.

Quelle: heise online



WWDC: Apple plant neuen Code of Conduct
4,11 (82,22%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>