News & Rumors: 3. April 2017,

Update auf iOS 10.3.1 stärkt die Sicherheit auf iPhone und iPad

iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad – Bild: Apple
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Soeben veröffentlichte Apple ein kleines Update für iOS-Nutzer. Es adressiert vor allem Sicherheitsverbesserungen und Bugfixes.

Nutzer von iPhones und iPads können ein kleines Update für ihre Geräte laden. Am heutigen Abend hat Apple iOS 10.3.1 zum Download freigegeben. Das Update ist nur rund 30 MB schwer. Die Notizen zur Aktualisierung sind sehr wage, doch es werden Sicherheitsverbesserungen erwähnt.

Zahlreiche beseitigte Lücken in iOS 10.3

iOS 10.3 hatte bereits eine ganze Reihe teils schwerwiegender Lücken gestopft. Eine davon erlaubte es unter anderem den Safari-Browser durch eine Endlosschleife aus Push-Mitteilungen lahmzulegen. Ziel einiger Angreifer war es in diesem Wege Geld in Form von iTunes-Geschenkkarten von Nutzern zu erpressen. Unterdessen sind die nächsten Updates der diversen Apple-Betriebssystemlinien weiter im Beta-Test. iOS 10.3.2 beschränkt sich, soweit bislang bekannt, indes auch auf Performanceoptimierungen.



Update auf iOS 10.3.1 stärkt die Sicherheit auf iPhone und iPad
3.75 (75%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>