News & Rumors: 22. April 2017,

Lob von Greenpeace: Apple will auf recycelte Rohstoffe setzen

apple-recycling-roboter
Bild: Apple

Apple hat angekündigt, das künftig in der Produktion der Geräte nur noch Aluminium, Kupfer, Zinn und Wolfram in recycelter Form verwendet werden. Die Neuausrichtung ist im Umweltbericht für das Jahr 2017 bekannt gegeben worden. Lob bekam das Unternehmen von Greenpeace.

Es ist das erste Mal, dass sich Apple zu einem solchen Schritt entscheidet. Alle Rohstoffe, die zur Herstellung neuer Produkte verwendet werden, sollen noch aus dem Recycling stammen. Explizit werden hierbei auch alte Apple-Produkte erwähnt, wie wiederverwendet werden sollen. „Wir bewegen uns hin zu einer geschlossenen Lieferkette“, erklärte der Konzern. „Es klingt verrückt, aber wir arbeiten daran.“

Einen konkreten Zeitplan gibt es bisher aber noch nicht – es bleibt beim Versprechen. Umweltchefin Lisa Jackson hat gegenüber dem Magazin Vice die Pläne bestätigt: „Wir machen hier etwas, was wir selten tun, nämlich ein Ziel ankündigen, bevor wir vollständig herausgefunden haben, wie wir es umsetzen“.

Apple sieht sich als Vorbild

Mit der Entscheidung, nur noch auf recyceltes Aluminium, Kupfer, Zinn und Wolfram zu setzen, sieht sich Apple als Vorbild für den gesamten Techniksektor. Apple versucht derzeit bereits, den Kauf von „Konfliktrohstoffen“ wie Kobalt zu vermeiden. Wie es der Konzern schaffen will, die gesamte Produktpalette neu auszurichten, wird sich in Zukunft zeigen.

Greenpeace hat das Vorhaben von Apple in einer Stellungnahme begrüßt, wies aber gleichzeitig darauf hin, dass IT-Unternehmen verpflichtet seien Produkte herzustellen, „die lange halten, leicht zu reparieren und wiederverwertbar am Ende ihres Lebenszyklus“ sind.

Quelle: heise online



Lob von Greenpeace: Apple will auf recycelte Rohstoffe setzen
4,06 (81,25%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>