News & Rumors: 24. April 2017,

Wettrüsten mit Apple: Galaxy S8 teurer in der Herstellung

Samsung
Samsung Logo

Das Galaxy S8 ist in der Herstellung deutlich teurer als sein Vorgänger, wie eine aktuelle Einschätzung zeigt. Samsung folgt damit einem Trend hin zu aufwendigerer Hardware.

Das Galaxy S8 von Samsung kostet das Unternehmen in der Fertigung mehr als sein Vorgänger. Die reinen Materialkosten belaufen sich einer Schätzung von IHS nach auf 301,60 Dollar. Das wäre ein Plus von rund 43 Dollar im Vergleich zum Galaxy S7 und immerhin noch 36 Dollar teurer als das Galaxy S7 Edge.

Samsung Galaxy S8, Bild: Samsung

Das Samsung Galaxy S8 in den drei verfügbaren Farben, Bild: Samsung

Teuerste Einzelkomponente ist hierbei das neue Infinity“-Display des Galaxy S8, es schlägt mit 85 Dollar zu Buche. Der Exynos 8895-CPU, dessen 10nm-Architektur von IHS als zentrale Neuerung beim S8 gesehen wird, kostet 45 Dollar.

Wettrüsten mit Apple

Die steigenden Materialkosten entsprechen einem Trend zu immer aufwendigerer und leistungsfähigerer Hardware, den sich vor allem Samsung mit Apple liefert, sagt Andrew Rassweiler, Senior Director Cost Benchmarking Services bei IHS. Jeder versuche neue, einmalige Hardware in seine Produkte zu integrieren. Besonders mit Blick auf das iPhone 8, das schon ein halbes Jahr vor seinem mutmaßlichen Marktstart unübersehbar seine Schatten vorauswirft, scheinen die Unternehmen in eine Art Wettrüsten verfallen zu sein. IHS vermute, dass sich das Galaxy S8 und das iPhone 8 aus Hardwaresicht nicht unähnlich sein werden.



Wettrüsten mit Apple: Galaxy S8 teurer in der Herstellung
4 (80%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>