News & Rumors: 6. Mai 2017,

Apple will eine Milliarde Dollar in USA investieren

usa-fond-tim-cook
Bild: heise online

Donald Trump wird es freuen: Apple hat kurz nach Veröffentlichung der Quartalszahlen angekündigt, fortgeschrittene Fertigungstechnologien in den USA fördern zu wollen. Dadurch sollen zahlreiche neue Jobs im Inland geschaffen werden. Das Volumen liegt bei einer Milliarde Dollar.

In einem Interview mit Jim Cramer vom US-Fernsehsender CNBC erklärte Cook, dass sein Unternehmen die erste größere Investition noch im Verlauf des Monats Mai offiziell ankündigen werde. Apple bemüht sich um die Fertigung im eigenen Land nicht erst, seit Donald Trump den Fokus auf die US-Industrie gelegt hat: Bereits 2013 veröffentlichte Apple die „Made in the USA“-Mac Pros. Über Apples neue Strategie und die langfristigen Ziele des milliardenschweren Fonds äußerte sich Cook in dem Interview allerdings nicht.

Ziel: Neue Jobs in den USA

In der Sendung mit dem Namen „Mad Money“ sagte Cook: „Wir kündigen es heute an. Sie sind also die erste Person, der ich es erzähle. Na ja, streng genommen nicht die erste Person, da wir bereits mit einem Unternehmen gesprochen haben, in das wir investieren möchten.“ Er ging außerdem auf seine Hoffnung ein, mit der Initiative viele Jobs in den USA schaffen zu können: „Mit diesem Vorgehen können wir hohe Wellen schlagen. Denn sollten wir es schaffen, hierzulande mehr Fertigungs-Jobs zu kreieren, werden diese Fertigungs-Jobs neue Jobs nach sich ziehen, weil eine ganze Dienstleistungsbranche um diesen Zweig herum entstehen wird.“

Quelle: heise online



Apple will eine Milliarde Dollar in USA investieren
3,82 (76,47%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>