News & Rumors: 17. Mai 2017,

Badoo: Das Dating-Netzwerk für alle

badoo-header

Badoo ist ein soziales Netzwerk – im weitesten Sinne – das dazu dient, neue Bekanntschaften zu schließen. Ihr könnt euch ganz unkompliziert anmelden, ein paar kurze Fragen beantworten und schon tretet ihr mit anderen in Kontakt. Millionen Nutzer sind schon dabei.

Für alle und jeden

Manch ein Netzwerk hat bestimmte Präferenzen, was die gewünschte Zielgruppe angeht. Das ist bei Badoo anders. Das Netzwerk steht für alle offen, Vorurteile gibt es keine. Das wichtigste ist, dass es jedem Interessenten die Möglichkeit gibt, sicher zu kommunizieren – und wer weiß, vielleicht wird ja auch mehr daraus.

An der Auswahl scheitert es auf jeden Fall nicht. 340 Millionen Nutzer sind nach eigenen Angaben bereits registriert, 400.000 kommen jeden Tag dazu. Die Nutzer sind dabei sehr kommunikationsfreudig: 350 Millionen Nachrichten werden jeden Tag verschickt. Das ist eines der Haupt-Funktionen von Badoo, denn das System macht es sehr einfach, mit jemanden in Kontakt zu treten.

Nur kurz ein Profil erstellen

04Die Registrierung geht schnell von der Hand. Im Browser oder in der App kann man sich mit Facebook oder vielen anderen Diensten anmelden, notfalls wird auch die Registrierung mit einer E-Mail-Adresse unterstützt. Im Anschluss sollte das Profil ausgefüllt werden. Auch das ist einfach: Foto hochladen und ein paar Fragen zur Person beantworten. Diese dienen vor allem dazu, den Charakter zu erfassen und Vorlieben herauszufinden.

Sicherheit geht vor

Badoo ist bemüht, seinen Nutzern möglichst viel Sicherheit zu bieten. Immer wieder hört man von Dating-Portalen, auf denen sich Fake-Nutzer herumtreiben. Das ist bei Badoo anders: Durch den Zwang, ein Foto von sich zu verwenden, das auch moderiert wird, wird sichergestellt, dass die Nutzer echt sind. Ohne ein abgesegnetes Foto, bei dem auch das Gesicht zu erkennen ist, ist kein Chat möglich.

Swipen, chatten und liken in der App

Mobile First! Das gilt auch bei Badoo. Die Apps stehen für alle gängigen Plattformen zur Verfügung, also für iOS, Android und sogar Windows Phone. Die mobilen Versionen erlauben genau wie die Browser-Ausgabe das Chatten, Liken und Kennenlernen neuer Menschen, wobei man sich hier eines bekannten Konzepts bedient, dem Swipen. Hot or not, quasi.

Bigger than dating

Das neue Motto von Badoo ist „Bigger than dating“. Es soll ausdrücken, worum es in dem Netzwerk wirklich geht – nämlich nicht nur um das Date, sondern um das Kennenlernen neuer Personen. Das Tempo, das dabei gewählt wird, gebt ihr vor. Ihr könnt auch (zunächst) beim klassischen „Freunde bleiben“ verharren.

Badoo eignet sich für alle, die unkompliziert auf der Suche nach neuen Bekanntschaften sind, aus denen vielleicht auch einmal mehr wird. Die Auswahl ist groß, clevere Algorithmen sollen Fehleinschätzungen ausschließen und die Bedienung ist einfach – sie orientiert sich nämlich am Klassenprimus Facebook.

Probiert es aus!



Badoo: Das Dating-Netzwerk für alle
4,67 (93,33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert