News & Rumors: 9. June 2017,

Märkte am Mittag: Apple Music mit 27 Millionen Nutzern

Logo Apple Music
von Apple Inc. [Public domain], via Wikimedia Commons

Apple Music legt weiter zu: Wie Apple auf der WWDC bekannt gab, nutzen derzeit rund 27 Millionen Nutzer den Dienst. Im Dezember waren es noch 20 Millionen Anwender.

Apple Music wächst weiter. Wie Apple im Rahmen seines sattsam bekannten Zahlenregens, den es bei jeder Keynote auf die anwesenden Entwickler und Medienvertreter herniedergehen lässt erklärte, hat der Streamingdienst aktuell rund 27 Millionen Abonnenten. Die letzte Zahl, die Apple kommunizierte, gab eine Abonnentenzahl von 20 Millionen Nutzern an und stammte aus dem vergangenen Dezember.

Apple Music (Entdecken) - Screenshot

Apple Music (Entdecken) – Screenshot

Zwischenzeitlich hatten Marktforscher mit 25 Millionen Abonnenten gerechnet.

Alle Nutzer sind zahlende Kunden

Spotify hat bereits mehr als 50 Millionen zahlende Nutzer und eine dreistellige Anzahl Nutzer der Gratisversion, diese muss der Dienst demnächst in seiner Attraktivität wohl einschränken. Bei Apple Music gibt es indes lediglich eine einmalige, in der Regel dreimonatige Gratis-Testphase, danach zahlen alle Nutzer für den Dienst.

Apple Music wächst weiter solide. Ob allerdings der Plan Cupertinos den Dienst mit exklusiven Inhalten attraktiver zu machen aufgeht, steht dahin. Zuletzt hatte Apple die TV-Show Planet of the Apps gestartet, MacNotes berichtete. Darin pitchen App-Entwickler um schlussendlich zehn Millionen Dollar. Die Show erinnert an die deutsche Sendung Höhle der Löwen. Apple Music ist indes selbst in einem hart umkämpften Haifischbecken.



Märkte am Mittag: Apple Music mit 27 Millionen Nutzern
4.56 (91.11%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>