Empire: 10. Juni 2017,

Xiaomi Mi Pad 3 kaufen: Wenn es schon kein neues iPad Mini gibt

xiaomi-mi-pad-3-cover

Xiaomi und Apple haben eine ganz besondere Vergangenheit. Ohne sich optische Anleihen bei der Firma aus Cupertino zu besorgen, wäre der chinesische Hersteller wohl nie so groß geworden.

Während man in der Anfangszeit noch das Apple iPhone kopierte und sich inzwischen auch mit originalen Designs behaupten kann, sind die Geräte der Mi Pad-Reihe noch stark vom Apple iPad Mini inspiriert. Nach der WWDC ist jetzt relativ sicher: Es wird in naher Zukunft erstmal kein neues iPad Mini geben. Daher muss man sich wohl nach Alternativen umsehen und Xiaomi ist in diesem Bereich eine ziemlich gute.

Gleiche Retina-Auflösung

Auf den 7,9 Zoll finden nämlich ebenfalls 2048 x 1536 Pixel Platz, was dem beliebten Seitenverhältnis von 4:3 entspricht. Angetrieben wird es von einem MTK8176 mit sechs Kernen bei bis zu 2,1 GHz. Unterstützt wird der Chip von 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher an Bord, die leider nicht per microSD erweitert werden können.

Die Kameras sind für ein Tablet allererste Sahne. Rückwärtig hat der Sensor 13 MP und eine f/2.2-Blende, die Frontcam besitzt 5 MP und f/2.0. Als Betriebssystem ist Android mit der berüchtigten Oberfläche MIUI installiert. Der Akku hat eine Kapazität von 6.600 mAh und wird über einen USB Typ-C-Anschluss wieder aufgeladen.



Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert