News & Rumors: 25. Juni 2017,

Apple weitete Klage gegen Qualcomm aus

qualcomm
Bild: Qualcomm

Apple hat den Rechtsstreit mit dem Chipkonzern Qualcomm nun ausgeweitet. Berichten zufolge soll Apple Qualcomm beschuldigen, ein „illegales Geschäftsmodell“ zu betreiben. Qualcomm hat die Vorwürfe bereits zurückgewiesen.

Patentinhaber können nach dem Verkauf eines Produkts ihre Rechte dafür nicht noch einmal geltend machen, urteilte das Oberste Gericht in den USA im Mai. Apple wirft Qualcomm unter anderem vor, bei seinen Patenten doppelt abzukassieren – für Technik und auch für Chips, in denen sie stecke. Der iPhone-Konzern klagte Anfang des Jahres mit dem Vorwurf, Qualcomm verlange zu viel für seine Patente – und weil die Lizenzgebühren an den Gerätepreis gebunden seien, müsse Apple auch für eigene Innovationen zahlen, mit denen der Chipkonzern nichts zu tun habe.

Apple: „Lizenzgebühren nicht gerechtfertigt“

Apple zufolge sind die zu zahlenden Gebühren für Qualcomm-Chips in iPhones so hoch, dass Qualcomm „mindestens fünfmal mehr als alle anderen von Apples Mobilfunkpatentlizenzgebern zusammen“ bekommt. Apple zufolge liegt die Dominanz von Qualcomm in „Ausschlusstaktiken und exzessiven Lizenzgebühren“.

Qualcomm war lange Zeit exklusiver Apple-Partner bei der Produktion von iPhones. Erst mit der neuesten Version des iPhones kamen auch Chips von Intel zum Einsatz – zumindest bei manchen Modellen, den Apple setzt nach wie vor auf Qualcomm-Basebands. Nicht nur Apple, auch die amerikanische Handelskommission FTC hat gegen Qualcomm Klage eingereicht. Der FTC zufolge nötigt Qualcomm den Hersteller höhere Lizenzen für Patente ab.

Quelle: heise online



Apple weitete Klage gegen Qualcomm aus
4,05 (81%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>