News & Rumors: 27. Juni 2017,

Amazon Echo wird per Update zur Gegensprechanlage

Amazon Echo – Wohnzimmer – Amazon Presse
Amazon Echo - Wohnzimmer - Amazon Presse

Der Amazon Echo soll um ein weiteres Feature ergänzt werden. Dieses wird per Update ausgeliefert und soll den smarten Lautsprecher zur Gegensprechanlage mit vielen Anwendungsmöglichkeiten machen. Das Update soll in dieser Woche ausgerollt werden.

Erde an Wohnzimmer, bitte kommen

Wie TechCrunch berichtet, hat Amazon ein Update für den Amazon Echo und Echo Dot vorbereitet, das im Laufe der Woche die Geräte erreichen soll. Das Update bringt vor allem ein neues Feature mit und das richtet sich an all diejenigen, die im Haus mehrere Echos haben oder Freunde kennen, die einen solchen Lautsprecher haben.

Konkret handelt es sich um eine Gegensprechanlage. Diese wird im Smart-Home-System registriert. Dafür muss definiert werden, wie die Räume heißen, in denen die Echos stehen und dann können diese direkt angesprochen werden. Denkbar wäre, dass man die Kinder zum Essen in die Küche ruft, ohne durch das ganze Haus schreien zu müssen. Aber Amazon geht noch einen Schritt weiter und bietet auch die Möglichkeit, zwei Echos über eine längere Distanz zu verbinden.

So soll es möglich sein, sich über den Echo mit Freunden oder Verwandten zu unterhalten, egal wo sie sind. Voraussetzung ist nur, dass alle Echos mit dem Internet verbunden sind. Im Grunde genommen erinnert dieses Feature also an ein Telefon oder einen Voice-Chat wie Skype – nur ohne Skype…



Amazon Echo wird per Update zur Gegensprechanlage
4,06 (81,25%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>