News & Rumors: 27. Juni 2017,

Patent: Apple Watch soll den Schlaf verbessern

applwatchseries2-keramik
Apple Watch Keramik

Bei Apple will man die Gesundheit seiner Nutzer verbessern. Das geschieht nicht nur durch Fitness, sondern womöglich künftig auch durch den Schlaf. Den will Apple nämlich analysieren und Tipps geben, wie man sich besser ausruhen kann. Die wichtigste Rolle soll dabei die Apple Watch spielen – ein neues Patent erklärt, wie sich das die Entwickler vorstellen.

Schlaf, User, Schlaf

Das US-Patentamt hat Apple ein Patent zugesprochen, das im September 2015 eingereicht wurde. Es beschreibt, wie der Schlaf eines Nutzers verbessert werden kann. Die Apple Watch soll dabei alle Register ziehen, die sie hat und sowohl den Schlaf als solchen überwachen als auch Tipps geben, wie der Schlaf verbessert werden kann.

So könnte sie künftig Gewohnheiten ihres Besitzers erkennen – beispielsweise das Duschen oder Zähneputzen vor dem Schlafen – und abhängig von der eingestellten Weckzeit vorschlagen, wann die Vorbereitungen für das Bett getroffen werden sollten. Dabei geht Apple auch darauf ein, dass im Bett liegen und tatsächlich einschlafen zweierlei ist und auch darauf soll Rücksicht genommen werden.

Die Helligkeitssensoren könnten beispielsweise ermitteln, wann das Licht gedimmt wird, das Mikrofon, ob noch geduscht wird und der Pulsmesser, ob man tatsächlich schläft. Mithilfe der Sensoren kann dann auch die Tiefe des Schlafs ermittelt werden. Der Weckzeitpunkt könnte dann entsprechend verschoben werden zu einem Zeitpunkt, wenn der Nutzer nicht gerade im Tiefschlaf ist. Insgesamt sollen die Methoden dazu dienen, dass sich der Träger ausgeruhter fühlt, so Apple in der Patentbeschreibung.



Patent: Apple Watch soll den Schlaf verbessern
4,3 (86%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>