News & Rumors: 8. July 2017,

Apples nächste Quartalszahlen kommen am 1. August

APPLE_ENVIRONMENT_2030618f
Das Apple Logo der Umwelt zu Liebe in Grün eingetaucht.

Apples drittes Geschäftsquartal 2017 ist gerade abgelaufen (April bis Juni 2017). Über die wirtschaftlichen Ergebnisse des Konzerns in diesem Zeitraum informieren CEO Tim Cook und Finanzchef Luca Maestri wie üblich im Rahmen einer telefonischen Quartalskonferenz, deren Termin jetzt auf den 1. August um 23 Uhr unserer Zeit festgelegt wurde.

Umsatzprognose mit leichtem Plus

Üblicherweise geben die Apple-Verantwortlichen zunächst einen Überblick über die wichtigsten ökonomischen Kennzahlen, woraufhin die telefonisch Verbundenen die Gelegenheit für Fragen haben. Das dritte Finanzquartal ist traditionell das schwächste des gesamten Wirtschaftsjahres. Beim verdienten Geld gilt es, die Werte von 42,36 Milliarden US-Dollar Umsatz und 7,8 Milliarden Dollar Gewinn aus dem Vorjahr zu schlagen. Apples vor drei Monaten gestellte Umsatzprognose reicht von 43,5 bis 45,5 Milliarden Dollar, ein leichtes Plus ist also eingepreist.

Wie sind die iPhone-Verkäufe?

Spannend wird die Frage, wie sich die iPhone-Verkäufe entwickelt haben. Im vergangenen Quartal ging der Wert leicht zurück, was Tim Cook seinerzeit auf die Erwartungshaltung für das 2017er iPhone zurückführte. Ebenfalls interessant dürfte die Performance von Mac und iPad werden, die zuletzt stagnierten, bzw. ebenfalls leicht rückgängig waren. Anders sieht es beim Dienste-Sektor rund um Apple Music, Apple Pay und Co. aus, der in den letzten Jahren immer lukrativer wurde. Für Apple Watch und Apple TV stellt Apple traditionell keine gesonderten Daten auf.

Quelle: itopnews.de



Apples nächste Quartalszahlen kommen am 1. August
3.91 (78.18%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>