News & Rumors: 13. July 2017,

Amazon Echo 2: Verbesserungen bei Optik und Klang im Anflug

Amazon Echo – Wohnzimmer – Amazon Presse
Amazon Echo - Wohnzimmer - Amazon Presse

Amazon arbeitet bereits an der Entwicklung der zweiten Ausgabe des Amazon Echo. Nun haben sich Personen zu Wort gemeldet, die einen funktionierenden Prototyp gesehen haben wollen. Demnach soll Amazon sowohl beim Design als auch beim Klang starke Verbesserungen planen.

HomePod lässt grüßen

Auf der WWDC hat Apple den HomePod vorgestellt und dabei auch ein bisschen auf Amazon Echo und Google Home angespielt. Es handle sich dabei um smarte Lautsprecher, die aber nicht den besten Klang hätten und das ist gleichzeitig das Verkaufsargument von Apple. Amazon scheint das nicht auf sich sitzen lassen zu wollen und geht in der Entwicklung des Amazon Echo nun in dieselbe Richtung.

Engadget hat sich mit Personen unterhalten, die einen Prototyp schon gesehen und gehört haben wollen. Demnach soll Amazon bei der zweiten Generation am Design und Klang arbeiten. Er soll kleiner werden, abgerundete Ecke bekommen und überhaupt ansehnlicher werden, damit man auch vom Plastik-Image weggeht.

Um den Klang zu optimieren, sollen statt nur einen Höhenlautsprecher gleich mehrere verbaut werden. Der HomePod wird beispielsweise mit sieben Stück kommen. Auch beim Zuhören soll die Alexa-Box besser werden. Dafür sollen zusätzliche Mikrofone im Inneren sorgen. Mit einer Markteinführung soll noch in diesem Jahr zu rechnen sein – also dann, wenn auch der HomePod veröffentlicht wird (jedenfalls in den USA, Großbritannien und Australien).



Amazon Echo 2: Verbesserungen bei Optik und Klang im Anflug
4.09 (81.82%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>