News & Rumors: 28. Juli 2017,

iPod shuffle und iPod nano sind Geschichte, iPod touch wird etwas günstiger

iPod nano (alle Farben)
iPod nano (alle Farben) - Apple

Apple steht in dem Ruf, sich nicht zu schämen, auch mal alte Zöpfe anzuschneiden. Das dauert zwar manchmal ein bisschen länger, aber nun ist es passiert: Der iPod shuffle und iPod nano sind nicht mehr im Verkauf. Auch beim iPod touch gab es eine kleine Änderung.

Verkaufsstopp

Die iPods werden bei Apple bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen in der Kategorie „Sonstiges“ gelistet – und das hat offenbar den Grund, dass die Zahl ansonsten zu klein wäre. Auf jeden Fall hat das Unternehmen jetzt Maßnahmen ergriffen und sowohl den iPod shuffle als auch den iPod nano abgekündigt.

Laut Apple soll das Line-Up „vereinfacht werden“. Davon bleibt auch der iPod touch nicht verschont. Neue Hardware bekommt er zwar nicht, wohl aber hat Apple etwas am Speicher gedreht. Das iPhone ohne Telefon gibt es fortan in 32 und 128 GB (statt 16, 32, 64 und 128 GB) – 16 und 64 GB sind also herausgefallen. Die Preise dafür sind genau auf die Stufe nachgerückt; was das GB-pro-Euro-Verhältnis angeht, ist der iPod touch also günstiger geworden.

Die beiden eingestellten Varianten haben schon lange keine frische Hardware mehr erhalten. Der iPod nano wurde zuletzt im Oktober 2012 aktualisiert, der iPod shuffle sogar im September 2010. Allerdings ist auch der iPod touch schon etwas älter: Zuletzt wurde er im Juli 2015 neu aufgelegt.



iPod shuffle und iPod nano sind Geschichte, iPod touch wird etwas günstiger
3,78 (75,56%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>