News & Rumors: 9. August 2017,

England: Apple tauscht 15 Zoll MacBook Pro Early 2011 gegen neue Geräte

MacBook Pro 2016 (13 mit TouchBar) (Tastatur)
MacBook Pro 2016 (13 mit TouchBar) (Tastatur) - Apple

Wie auf reddit berichtet wird, tauscht Apple in England aktuell defekte 15 Zoll MacBook Pro (Early 2011) gegen aktuelle Geräte aus. Grund dafür sind fehlende Ersatzteile für die Grafikprobleme des Gerätes. Weiterhin liegt es wohl an der örtlichen Gesetzeslage, dass das Gerät komplett getauscht wird.

Damit die 2011er Serie des MacBook Pro teils zu massiven Problemen mit der Grafikkarte neigt, ist inzwischen durch die Bank hinweg bekannt. Neu ist nun aber der Erfahrungsbericht eines Nutzers bei reddit. So berichtet dieser davon, dass sein Gerät auf Grund eines Fehlers auf dem Logic-Board zu den bekannten Grafikproblemen (Streifen auf dem Display, Abstürze etc. pp.) getauscht werden musste. Auf Grund des Verbraucherrechts in England tauschte Apple das inzwischen 6 Jahre alte MacBook Pro gegen ein 2017er Modell mit TouchBar aus. Unklar ist dabei allerdings, ob Apple immer gegen ein so hochpreisiges Gerät tauscht oder auch den Wechsel auf eine der günstigeren MacBook Pro-Versionen anbietet.

Keine Reparatur alter MacBook Pro-Geräte mehr

Im Gegensatz zu Geräten ab Mid 2012 repariert Apple die älteren Geräte nicht mehr. Somit fallen das Macbook Pro (15″, Anfang 2011), Macbook Pro (15″, Ende 2011), Macbook Pro (17″, Anfang 2011) und Macbook Pro (17″, Ende 2011) aus Apples Reparaturerweiterungsprogramm.



England: Apple tauscht 15 Zoll MacBook Pro Early 2011 gegen neue Geräte
4.26 (85.26%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>